Ringen : Ringen: KSK Konkordia startet mit einem Sieg

Denn die junge Neusser Mannschaft musste gleich zwei deutliche Niederlagen einstecken: Aaron Bellscheidt musste in der Klasse bis 57 Kilogramm die „technische Überlegenheit“ von Milad Khazayi anerkennen, Abubakar Alaudinov (75 kg Freistil) verlor gegen Charlie Bowling auf Schulter.

Das brachte zusammen neun Punkte aufs Konto der Gastgeber – zu wenig, um Neuss ernsthaft in Verlegenheit zu bringen. Denn ansonsten siegten nur noch Frederik Hamaker (130 kg, 2:0 über Fatih Cinar) und Alex Paulanyi (61 kg, 3:0 über Ibrahim Deziev) auf Seiten der Niederländer. Dem setzte der KSK zwei Schultersiege durch Nikita Lejkin (75 kg griechisch-römisch) über Scott Geelen und Schamil Kasumov (98 kg) über Mojtaba Farahani sowie die Punktsiege von Ayub Musaev (66 kg, 3:0 über Adam Al Kandoussi), Deni Nakaev (71 kg, 3:0 über Zapir Yousoupv), Kirill Surikow (80 kg, 2:0 über Jeffrey Hansen) und Julian Lejkin (86 kg, 4:0 über Leon van Os) entgegen. Nicht ganz so gut lief es für die Zweitvertretung in der Landesliga: Sie unterlag beim belgischen Klub RV Kelmis mit 21:22.

Mehr von RP ONLINE