1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Maxine Brune, Eva Christmann und Tim Henseler erfüllen DM-Norm.

Starker Auftritt : DM-Tickets für TSV-Leichtathleten

Die Dormagener Maxine Brune, Eva Christmann und Tim Henseler erfüllen auf der Anlage des TSV Bayer 04 Leverkusen jeweils die DM-Norm.

(sit) Ein wichtiges Etappenziel ist schon mal erreicht: Maxine Brune, Eva Christmann und Tim Henseler können bei den Deutschen Jugendmeisterschaften vom 30. Juli bis 1. August in Rostock starten. Die Leichtathleten des TSV Bayer Dormagen erfüllten beim Trainingswettkampf auf der Anlage des TSV Bayer 04 Leverkusen die Norm für die in knapp elf Wochen stattfindenden nationalen Titelkämpfe.

Maxine Brune lief in der Altersklasse U18 über 800 Meter nach couragiertem Auftritt in persönlicher Bestzeit von 2:17,32 Minuten souverän zum Sieg. Auf Platz drei landete Teamkollegin Johanna Helmrich, die nach 2:24,03 Minuten die Ziellinie passierte. Anna Olschowsky (W15) konnte derweil ihr Potenzial in 2:29,73 Minuten nicht abrufen.

Eva Christmann, die bereits in der vergangenen Woche in Halle (Saale) ihr Leistungsvermögen über 100-Meter-Hürden angedeutet hatte, belohnte sich nun für ihre wiederum starke Vorstellung mit der DM-Norm. Und das mit Maßarbeit: Fast auf den Punkt erfüllte sie in 14,69 Sekunden die geforderte Qualifikationszeit von 14,70 Sekunden. Auch die gleichaltrige Paulina Majer vermochte zu glänzen, die Mehrkämpferin verbesserte ihre Bestzeit auf 15,32 Sekunden. In seinem letzten Jahr in der Altersklasse U20 wusste Tim Henseler ebenfalls zu überzeugen. Über 110-Meter-Hürden reichten ihm 14,72 Sekunden zur Norm, dabei fehlt es dem Schützling von Trainer Dirk Zorn noch ein wenig an der nötigen Wettkampfpraxis.

  • DM-Norm im Siebenkampf geknackt: Paulina Majer.⇥Foto:
    Leichtathletik : TSV Bayer Dormagen schon gut in Form
  • Maxine Brune feierte ein vielversprechendes Comeback.⇥Archivfoto:
    Leichtathleten des TSV : Zwei Bronzemedaillen für den Bayer-Nachwuchs
  • TSV-Hürdensprinter Tim Eikermann in Aktion. ⇥FOTO:
    Leichtathletik : Tim Eikermann sprintet zur U23-EM-Norm

Die lange Tour an die Saale hatten die Werfer Xaver Hastenrath und Sabrina Schröder auf sich genommen, um sich im Rahmen der Halleschen Werfertage ganz wichtige Wettkampfhärte zu holen. Der Aufwand lohnte sich für beide Leichtathleten des TSV: U20-Kugelstoßer Hastenrath stellte trotz schmerzendem Finger in 17,41 Meter eine persönliche Bestleistung auf. Auch Schröder verbesserte sich gegenüber ihrem Auftritt in Krefeld und kam mit dem Speer auf die Weite von 48,87 Meter. Bitter für die Dormagenerin: Mit 49 Metern hätte sie die Norm für die Deutschen U23-Meisterschaften in Koblenz geknackt.