1. NRW
  2. Städte
  3. Nettetal

Raubüberfall in Nettetal - 25-Jähriger schwer verletzt

Kriminalität in Nettetal : Raubüberfall — 25-Jähriger schwer verletzt

Ein 25-jähriger Nattetaler ist in der Nacht zu Sonntag bei einem Raubüberfall schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, wurde der Mann von drei Personen mit einem Maulschlüssel geschlagen.

Er wurde zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Die Tat ereignete sich nach Polizeiangaben gegen 1.30 Uhr. „Der Geschädigte befand sich in seiner Wohnung, als er von einem flüchtigen Bekannten angerufen und aufgefordert wurde auf die Straße zu treten“, erklärte ein Polizeisprecher. Dort warteten insgesamt fünf Personen auf den 25-Jährigen. „Nach einer verbalen Auseinandersetzung schlugen drei Personen unter Zuhilfenahme eines Maulschlüssels auf den Geschädigten ein“, so der Polizeisprecher. Als der 25-Jährige am Boden lag, raubten die Täter dessen Portemonnaie. Dessen Inhalt war am Sonntag noch unbekannt. 

Der Nettetaler erlitt eine Platzwunde am Hinterkopf und weitere Verletzungen. Er wurde ins Krankenhaus Lobberich gebracht, wo er stationär verblieb. Die Ermittlungen hinsichtlich der Tatverdächtigen dauern an.

Hinweise erbittet die Kriminalpolizei unter Telefon 02162  3770.

(mrö)