1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach
  4. Kultur

Mönchengladbach: Heidulf Schulze vom Filmklub Kamera aktiv erhält Bronze-Medaille beim Bundesfilmfestival

Filme aus Mönchengladbach : Bronze für Amateurfilmer Schulze

Das Filmfestival des Bundesverband Deutscher Film-Autoren fand in der Online-Version statt. Zwei Filme des Gladbacher Vereins „Kamera aktiv“ hatten sich dafür qualifiziert. Heidulf Schulze holte mit „Down Town Gallery“ eine Bronzemedaille.

(RP) „Kamera aktiv“-Chef Heidulf Schulze kann sich über eine Bronze-Medaille beim Bundesfilmfestival „Dokumentation“ freuen. Das Online-Festival des Bundesverbands Deutscher Film-Autoren (BDFA) war die coronabedingte Alternative zur Filmprojektion auf Großleinwand.

Schulzes Film „Down Town Gallery“ zeigt eindrucksvolle Gemälde internationaler Straßenkünstler, erstellt auf rohem Beton in einem Krefelder Bunker. Klubkollegin Michaela Pfeifer konnte sich mit ihrem Film „Meine Nachbarn von gegenüber“ bei der Jury nicht durchsetzen. Ihre Dokumentation zeigte Gottesdienste in einem hinduistischen Tempel in ihrer Nachbarschaft. Beide Filme hatten sich zuvor auf den Landesfilmfestivals qualifiziert.

Im April und Mai hätten traditionell die Bundes-Filmfestivals des BDFA statt finden sollen. In diesem Jahr gab es ein „Online-Filmfestival“. Das Publikum saß im Wohnzimmersessel, ebenso die Jury. Vorteil: Man musste nicht mehr durch die Republik reisen, um die besten Filme zu sehen. Nachteil: Es fehlte das Kino-Feeling.

(RP)