Freizeittipps für Leverkusen und Leichlingen

Was tun? : Tipps fürs Wochenende

Am ersten Adventswochenende wird es in Leverkusen, Leichlingen und der Region naturgemäß weihnachtlich – und musikalisch.

( Rockig und weihnachtlich zugleich wird es heute, Freitag, 29. November, auf dem Weihnachtsmarkt in Opladen. Denn auf der Bühne an der Aloysiuskapelle tritt die Cover-Band „Kärnseife“ um 19 Uhr auf.  Die Leichlinger Formation ist bekannt dafür, dass sie ihr Publikum immer und überall begeistert. Wer heute keine Zeit hat, kann zum Zusatzkonzert am Samstag, 21. Dezember, kommen. Dann sogar mit Schneegarantie – als Überraschung!

Das LVR-Freilichtmuseum Kommern lädt am ersten Advent-Wochenende (30. November/1. Dezember) jeweils von 10 bis 18 Uhr zum „Advent für alle Sinne“ nach Mechernich-Kommern ein. Die Veranstaltung soll Entspannung bescheren und auch ein bisschen nachdenklich machen. Sie lässt die großen und kleinen Gäste in frühere Zeiten eintauchen und vermittelt, wie sich bäuerliche Familien einst auf das Weihnachtsfest vorbereiteten.    Neben vielen Aktionen zeigen Besenbinder, Mausefallenmacherin, Schmied, Weber, Holzschnitzer und viele andere Handwerker ihre traditionellen Fertigkeiten. Eintritt: 7,50 Euro; Parkgebühr: 2,50 Euro. Für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren ist der Eintritt frei! LVR-Freilichtmuseum, Eickser Str., 53894 Mechernich-Kommern.

Klein aber fein ist das Bratapfelfest in Leichlingen, das am Samstag und Sonntag am Alten Stadtpark stattfindet. Dort werden natürlich nicht nur Bratäpfel angeboten, sondern alles, was zum Advent gehört – wie beispielsweise Weihnachtsgestecke, Geschenke und vieles mehr. Die Geschäfte in der Innenstadt haben zusätzlich bis 22 Uhr geöffnet. Samstag: 11 bis 22 Uhr (verkaufslang!), Sonntag: 11 bis 20 Uhr.

Weihnachtlich geht es auch in den vielen Konzerten am 1. Advent (1. Dezember) zu: Musikliebhaber haben die Qual der Wahl zwischen vielen interessanten Veranstaltungen. Der Leverkusener Kinder- und Jugendchor  singt um 15 Uhr in der Christuskirche (Dönhoffstraße 2), während zur gleichen Zeit das Kinderkonzert „Sterne singen – Flöckchen klingen“ im Schloss Morsbroich stattfindet.

Die Opladener Chorgemeinschaft lädt am Sonntag um 17 Uhr zu ihrem Konzert in die Aula der Marienschule ein. Gleich nebenan in der St. Remigius-Kirche findet das 1. Adventssingen im Rahmen des Opladener Weihnachtsmarktes um 17 Uhr statt.

Björn Heuser gastiert am Sonntag im Scala-Club, diesmal aber mit einer „Weihnachtssingerei“. Sowohl kölsch, als auch klassisch. Foto: Miserius, Uwe (umi)

Zu einem weihnachtlichen Benefizkonzert mit SPILLYCK und ClasSax wird dagegen um 18 Uhr in die evangelische Kirche in Witzhelden eingeladen. Wem das noch nicht genügt, der kann auch zu „Björn Heusers Weihnachtssingerei“ gehen, die um 19 Uhr im Scala-Club (Uhlandstraße) für Weihnachts-Stimmung sorgt. Es handelt sich um ein Mitsing-Konzert, bei dem sowohl kölsche als auch klassische Weihnachtslieder gesungen werden.

(mw)