Lokalsport: Volleyballerinnen trainieren schon wieder

Lokalsport : Volleyballerinnen trainieren schon wieder

Die Regionalliga-Frauen der SGL wollen die Zeit bis zum Start in die neue Saison intensiv nutzen.

Vor ziemlich genau zwei Monaten brachten die Volleyballerinnen der SG Langenfeld (SGL) die Regionalliga-Saison 2017/2018 nach einer schwachen Leistung mit einer 0:3-Pleite beim VC Eintracht Geldern zu Ende. Die Mannschaft von Trainer Michael Wernitz konnte nicht komplet zufrieden sein - weil sie in der Winterpause noch auf dem zweiten Platz stand und letztlich in der Abschluss-Tabelle nur auf den fünften Rang kam (29 Punkte). Außerdem zog die SGL im Finale des Bezirkspokals Ruhr gegen den Oberliga-Meister DSC 99 Düsseldorf den Kürzeren.

Seit mehr als zwei Wochen stehen die Langenfelderinnen wieder im Training, um sich optimal auf die kommende Saison vorzubereiten. Inzwischen ist auch klar, welche elf Mannschaften 2018/2019 in der Regionalliga West mitmischen. Die Oberliga-Aufsteiger Düsseldorf und TV Hörde sind neu dabei, während der SC GW Paderborn das Spielrecht des aus der 3. Liga abgestiegenen Detmolder TV wahrnimmt. Einen Neu-Anfang will der TV Gladbeck nach dem Abstieg aus der 2. Bundesliga Nord starten.

"In den vergangenen Wochen konnte ich einige Abnutzungserscheinungen feststellen. Ich hoffe deshalb sehr, dass wir durch viele Gespräche neuen Elan finden. Unter anderem sollen mehr Spielerinnen als in der Vergangenheit zum Training kommen, obwohl berufliche Termine und Krankheiten immer möglich sind", sagt Wernitz. Sein Team bleibt voraussichtlich weitgehend zusammen.

In der nächsten Serie will sich die SGL in der Regionalliga stabilisieren und am liebsten die Platzierung der zurückliegenden Saison überbieten. Der erste Spieltag 2018/2019 bringt am 22./23. September die Aufgabe beim FC Junkersdorf Köln II, ehe sie am 29. September in der Halle Hinter den Gärten ihr erstes Heimspiel bestreitet. Dann will die SGL gegen Düsseldorf liebend gerne eine Revanche für die Pokal-Pleite nehmen.

(fas)
Mehr von RP ONLINE