Richrath gewinnt nach der Pause noch deutlich

Fußball : Richrath gewinnt nach der Pause noch deutlich

Der Fußball-Kreisligist TuSpo Richrath präsentierte sich am letzten Spieltag in Torlaune, denn er gewann gegen den SR Solingen 1880/1895 mit 6:0 (1:0). In der zunächst halbwegs ausgeglichenen Partie gelang TuSpo erst kurz vor der Pause durch Alen Vincazovic das 1:0 (44.).

Dann legte Vincazovic rasch das 2:0 (49.) hinterher, doch die Entscheidung fiel erst später. Marius Lindemann (72.), Marco Uebber (74.), erneut Lindemann (77.) und Jad Muhieddine (89.) erhöhten für Richrath, das sich in der Tabelle als Vierter (54 Punkte) aus der Saison verabschiedet.

TuSpo: Beilmann, Wallbaum, Dambrowski, Uebber, Piotrowich, Yilmaz (46. Doyuran), Plappert, Kremer (76. Muhieddine), Vincazovic (65. Wirtz), Miltkau, Lindemann.

Mehr von RP ONLINE