American Football : Longhorns gehen leer aus – 30:47

Die Langenfeld Longhorns hatten gehofft, in der 2. Football-Bundesliga Nord (GFL 2) gegen die Rostock Griffins den Spieß umzudrehen und diesmal nach dem 19:27 aus dem Hinrunden-Duell einen Sieg einzufahren.

Der Plan ging allerdings nicht auf, denn das Team von Headcoach Michael Hap verlor mit 30:47 (3:7, 14:13, 7:17, 6:10. Langenfeld, das als einziges Saisonziel den Klassenerhalt hat, liegt mit seinen ausgeglichenen 6:6 Punkten auf dem fünften Tabellenplatz und kann jetzt am kommenden Wochenende zum ersten Mal eine Pause einlegen. Die nächste Aufgabe folgt dann am 15. Juni (16 Uhr) beim noch ungeschlagenen Spitzenreiter Elmshorn Fighting Pirates (8:0 Punkte).