Langenfeld Monheim Drei-Länder-Gipfel

Mitmachen : 15 junge Leute sind beim Drei-Länder-Gipfel dabei

Interessierte zwischen 17 und 23 können sich für das Treffen vom 18. bis 24. August bewerben.

(gut) Auf junge Leute zwischen 17 und 23 wartet eine einzigartige Gelegenheit: 15 von ihnen dürfen auf Einladung der nordrhein-westfälischen Landesregierung am 18. Internationalen Jugendgipfel im Rahmen des Regionalen Weimarer Dreiecks in Duisburg teilnehmen. Interessierte sollten sich jetzt bewerben.  „Gelebte Vielfalt – Engagement für sozialen Zusammenhalt“ lautet  das Thema vom 18. bis 24. August. Nordrhein-Westfalen ist in diesem Jahr Gastgeber der französisch-deutsch-polnischen Jugendbegegnung. Insgesamt 45 junge Leute aus Schlesien, Hauts-de-France und Nordrhein-Westfalen verbringen eine abwechslungsreich gestaltete Woche mit Diskussionen, Workshops und Exkursionen miteinander. Arbeitssprache ist Englisch. Interessierte senden ein Motivationsschreiben und einen kleinen Lebenslauf an info@ibb-d.de. Voraussichtlich für den 10. Juli ist ein Vorbereitungstreffen in Dortmund geplant.  Nähere Informationen unter www.ibb-d.de.

(gut)
Mehr von RP ONLINE