Fußball Heinsberg: Nachwuchs des 1. FC Wegberg-Beeck erfolgreich

Jugendfußball : Beecker Nachwuchs landet drei Siege

Die Jugendmannschaften des FC Wegberg-Beeck haben ein erfolgreiches Wochenende hinter sich. Die zweite A-Jugend musste sich dabei allerdings bis zur 88. Minute gedulden, ehe das erlösende Siegtor fiel.

Auf einen erfolgreichen Spieltag können drei Jugendteams des FC Wegberg-Beeck zurückblicken. Die A-II-Junioren der Kleeblätter mussten in der Bezirksliga bei ihrem 1:0-Sieg gegen Tabellenschlusslicht CfB Ford Niehl geduldig sein. Lange Zeit tat sich der FC gegen den vermeintlichen Underdog schwer. Es dauerte bis in die 88. Spielminute, ehe Ange Benny Kossi das erlösende Tor gegen die Kölner markierte.

Einen 2:1-Überraschungscoup gelang dem jüngeren Jahrgang der B-Junioren in der Bezirksliga. Der musste beim Spitzenreiter Bonner SC II antreten. Bereits in der dritten Spielminute hatte Leon Tholen für die Gäste-Führung gesorgt. Bonn erhöhte den Druck und kam zum zu diesem Zeitpunkt verdienten Ausgleich durch Christian Kwarteng (13.). Mit seinem elften Saisontreffer sorgte Noah Frings für das 2:1 und sicherte den Auswärtssieg (52.). Den Bonner Angriffen hielt die Defensive der Beecker anschließend stand.

In der Bezirksliga-Parallelgruppe fuhren die älteren B-Junioren des FC einen überraschend deutlichen 7:0-Sieg gegen den Euskirchener TSC ein. Bereits zur Pause hieß es nach Treffern von Niklas Remchen (2), Leon Valicek und Noah Amberg 4:0 für die Gastgeber. Das muntere Toreschießen ging dann auch in Abschnitt zwei weiter. Dort schraubten Leon Valicek und Noah Amberg mit ihren jeweils zweiten Treffern sowie Ibrahim Jabbie das Ergebnis in die Höhe.

Mehr von RP ONLINE