Krebshilfe: Golfclub Schmitzhof sammelt 2700 Euro für den guten Zweck

Für die Krebshilfe : Schmitzhof sammelt 2700 Euro bei Benefiz-Turnier

60 Golfer gingen am Schmitzhof zu Gunsten der Deutschen Krebshilfe auf den Kurs. Sie erspielten mehr als 2700 Euro. Die Besten können es jetzt bis ins Bundesfinale schaffen.

Golfen für den guten Zweck: Auch in diesem Jahr fand das Benefizturnier zu Gunsten der Deutschen Krebshilfe auf der Anlage des Golf- und Landclubs Schmitzhof zwischen Arsbeck und Merbeck statt. Knapp 60 Golfer nahmen an dem Turnier teil und kämpften bei schönstem Wetter in Dreier- und Viererflights um einen der begehrten Preise.

Natürlich stand auch der Spaß im Vordergrund, denn es sollte die Freude am Golfsport mit dem sozialen Engagement verbunden werden. Das Gastro-Team „David“ sorgte mit kulinarischen Köstlichkeiten am Halfway-House für eine kurze und angenehme Spielunterbrechung. Am Ende des Tages trafen sich alle Teilnehmer und Gäste im Clubrestaurant zur Siegerehrung, um den gelungenen Tag noch einmal Revue passieren zu lassen. Die Sieger wurden aus den Bruttoklassen der Damen und Herren sowie aus drei Nettoklassen ermittelt und mit tollen Preisen belohnt. Die Erstplatzierten sicherten sich darüber hinaus noch Plätze für die Qualifikation zum Bundesfinale.

Bei dem diesjährigen Charity-Turnier wurde ein Gesamterlös von mehr als 2700 Euro erspielt, welcher der Deutschen Krebshilfe zu Gute kommt.

Somit waren sich alle Teilnehmer einig, auch im nächsten Jahr wieder für die Deutsche Krebshilfe und den guten Zweck golfen zu wollen.

(RP)