Krefeld: Krefelder Ruderclub veranstaltet Kinderregatta auf dem Elfrather See

Nachwuchs-Ruderer : Kinderregatta auf dem Elfrather See

Nachwuchsruderer haben jetzt auf dem Elfrather See ihre Kräfte gemessen: Bei der Kinderregatta des Crefelder Ruder Clubs und des Regattavereins Niederrheins.

(RP) Die Kinderregatta auf dem Elfrather See war ein voller Erfolg. Dabei konnte der Crefelder Ruder-Club, Ausrichterverein zusammen mit dem Regattaverein Niederrhein, gleich sieben Mal am Siegersteg anlegen. Traumhaftes Wetter und bestens gelaunte Akteure sorgten für eine tolle Regatta.

Am Samstag ruderten die 10 – 14 Jahre alten Ruderer über drei Kilometer, wobei eine Strecke eineinhalb Kilometer beträgt und nach der Wende wieder zurück gerudert wird. Am Sonntag ging es dann auf die Renndistanz über 1000 Meter. Viele Eltern, Freunde und Zuschauer legten sich stimmlich ins Zeug, den Rudernachwuchs anzufeuern. Anschließend wurde bei herrlichem Sonnenschein gemeinsam gefeiert. CRC Kindertrainer Paul te Neues zeigte sich mit den Leistungen seiner Schützlinge zufrieden. „In einer Woche fahren wir für acht Tage ins Trainingslager nach Neuruppin, dann können wir nochmal ein wenig voran kommen“, sagte te Neues. Regattaveranstalter und Athleten waren sich einig: wieder einmal eine gelungene familiäre Regatta in Krefeld.

Davon überzeugen konnten sich  die Vertreter der Stadt Krefeld und Markus Kirschbaum, Vorstand der Sparkassenstiftung Sport und Umwelt, sowie Boris Kluth, Vertreter des Lions Club Kaarst-Büttgen-Korschenbroich, die die Bootstaufen übernahmen. Nur durch diese Spenden war der Kauf von vier Booten möglich.

Mehr von RP ONLINE