1. NRW
  2. Städte
  3. Korschenbroich

Korschenbroich: Die rote Farbe des Sommers auf Klatschmohnfeld

Klatschmohnfeld in Korschenbroich : Die rote Farbe des Sommers

Das farbenprächtige Klatschmohnfeld zwischen Kleinenbroich und Drölsholz ist eine Augenweide. Auch berühmte Maler ließen sich von der Pflanze und ähnlichen wilden Wiesen zu Arbeiten inspirieren.

Ein Farbtupfer ist das prächtige Mohnfeld zwischen Kleinenbroich und Drölsholz. In knalligem, von der Sonne ausgeleuchtetem Rot strahlt es Friedlichkeit und Fröhlichkeit aus. Genau das, was jeder in diesen Zeiten so braucht. Der Klatschmohn hat übrigens auch viele Künstler begeistert. So malten Claude Monet, Gustav Klimt oder Vincent van Gogh Felder mit blühendem roten Mohn. Die Pflanzen sind für Wildblumenwiesen beliebt. Die einzelnen Blüten halten meist nur wenige Tage. Der in Europa weit verbreitete Klatschmohn blüht von Ende Mai bis Juli. Traditionell kennzeichnet er den Beginn des Frühsommers. Text: bb/Foto: Denisa Richters