1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve
  4. Sport Kleve und Goch

Gabriel Derikx verlässt SV Hönnepel-Niedermörmter

Fußball : Gabriel Derikx verlässt SV Hönnepel-Niedermörmter schon wieder

Der Stürmer, erst in der Winterpause gekommen, hatte dem Landesligisten eigentlich die Zusage für die kommende Spielzeit gegeben. Jetzt kehrt er zum Ligarivalen Fichte Lintfort zurück. Elidon Bilali verlängert seinen Vertrag.

Gabriel Derikx läuft in der kommenden Saison nun doch nicht für den Fußball-Landesligisten SV Hönnepel-Niedermörmter auf. Der 23-jährige Stürmer, der in der Winterpause vom Ligarivalen Fichte Lintfort zur SV Hö.-Nie. gewechselt war, wegen des Corona-Lockdowns aber noch keine Partie für seinen neuen Klub bestreiten konnte, hatte eigentlich schon seine Zusage für die nächste Spielzeit gegeben. Jetzt möchte Derikx aber zu Fichte Lintfort zurückkehren. Die SV Hönnepel-Niedermörmter wird den Kicker auch ziehen lassen, obwohl er bei der Spielvereinigung im Wort steht. „Denn ich möchte nicht mit Akteuren planen, die ständig auf dem Sprung sind. In diesem Punkt werden wir unseren Weg konsequent weitergehen“, sagt Michael Kröll, Teammanager der SV Hö.-Nie.

Der Klub hat bei den Planungen für die kommende Saison eine weitere Personalie derweil geklärt. Mittelfeldakteur Elidon Bilali, der seit 2018 das Trikot des Vereins trägt und in der abgebrochenen Saison in allen acht Landesliga-Partien auf dem Platz stand, hat seine Zusage für weitere zwei Jahre gegeben. „Damit haben wir auch ohne Gabriel Derikx jetzt schon 18 Akteure für die kommende Saison unter Vertrag und sind mit unseren Planungen somit bereits sehr weit. Wir werden in den nächsten Tagen noch Gespräche mit Spielern führen und hoffen, dass wir dann weitere Zusagen erhalten“, sagt Michael Kröll, der den Kader mit Trainer Sven Schützek zusammenstellt.