1. NRW
  2. Städte
  3. Kempen

Volkshochschule Kreis Viersen: Online-Krimidinner am 27. Januar

Angebot der Volkshochschule Kreis Viersen : Das nächste Krimidinner von zu Hause aus

„Dinner for the killer“ ist das zweite Krimidinner mit der Kempenerin Birgit Wolters, alias Miss Mabel Christie. Ein weiterer Termin ist bereits ausgebucht, es gibt eine Warteliste.

(tre) Bei der Volkshochschule (VHS) des Kreises Viersen geht es mit dem Online-Krimidinner weiter. Nachdem die erste Ausgabe mit der Kempenerin Birgit Wolters, alias Miss Mabel Christie, im vergangenen Jahr ein voller Erfolg war und die Mördersuche erfolgreich endete, geht es nun mit dem „Dinner for the killer“ weiter.

Und so läuft das Krimidimmer ab: Auf dem Landsitz der Familie Murderos erwartet die Teilnehmer am Mittwoch, 27. Januar, ab 18 Uhr ein unterhaltsames Online-Mitmach-Krimidinner. Bei Scones und Co. soll der heimtückische Mord an Lord Murderos aufgeklärt werden. Die Rollen erhalten die Teilnehmer einen Tag zuvor, am 26. Januar, per E-Mail. Die genauen Spielregeln werden dann am Abend des Krimidinners selbst näher erläutert.

Die Tea-Time-Rezepte stehen allen Kursteilnehmern im Vorfeld in der Cloud der Volkshochschule zur Verfügung. Ein Probe-Einloggen über Zoom findet am 26. Januar um 18 Uhr statt. Die Kursgebühr beträgt neun Euro. Einige wenige Plätze sind noch frei. Interessierte können sich über die VHS (www.kreis-viersen-vhs.de) anmelden. Die Kursnummer lautet S785612.

Das nächste Online-Krimidinner mit dem Titel „Rache im Orientexpress“ am 10. Februar ist bereits ausgebucht. Aber es gibt eine Warteliste für die Kursnummer S785613. Sollten genügend Anmeldungen vorliegen, wird zeitnah ein zusätzlicher Termin angeboten, verspricht die Volkshochschule des Kreises Viersen.