1. NRW
  2. Städte
  3. Kempen

Gaststar Cheyenne Pahde bei Holiday on Ice-Premiere in Grefrath

Neue Produktion „A New Day“ : Cheyenne Pahde bei Holiday on Ice-Premiere in Grefrath

Der aus dem Fernsehen bekannte Gaststar geht bei der neuen Show von Holiday On Ice zusammen mit Joti Polizoakis aufs Showeis. Premiere ist am 17. November im Grefrather Eisstadion.

„Holiday On Ice“ feiert am 17. November mit seiner neuen Produktion „A New Day“ Weltpremiere. Die Vorbereitungen für die Show im Grefrather Eissport- und Eventpark laufen bereits auf Hochtouren. Wie die Veranstalter jetzt mitteilen, bereiten sich auch Gaststars auf ihren großen Auftritt vor. So schnürt Schauspielerin und Multitalent Cheyenne Pahde rund vier Jahre nach ihrem Debüt bei „Holiday On Ice“ erneut ihre Schlittschuhe. Sie freue sich auf die Interaktion mit dem Grefrather Publikum, erklärte die aus TV-Shows bekannte 27-Jährige im Rahmen einer Pressekonferenz. Gemeinsam mit Eislaufstar und Showperformer Joti Polizoakis werden zwei Performances aufgeführt.

Jedes Jahr wird die Eisshow weiter entwickelt. Immer wieder gibt es neue Elemente, die das Publikum überraschen sollen. Diese steigenden Anforderungen machen auch vor den Gaststars nicht Halt. Für die Premiere der neuen Show wird Cheyenne Pahde von Joti Polizoakis trainiert, der dafür bekannt ist, aus Eistalenten echte Stars zu formen. Auf dem Showeis tritt das Multitalent an ausgewählten Orten gemeinsam mit Joti Polizoakis auf. So wird es eine echte Niederrhein-Premiere für Cheyenne Pahde geben. „Diesen Anspruch, sich immer weiter zu verbessern, stellen wir auch an uns. Paarlauf ist für uns solch eine Herausforderung. Wir können es kaum erwarten, dass die Tour losgeht“, sagt sie.

  • Rund ein Jahr benötigt das gesamte
    Neue Show von Holiday on Ice : Weltpremiere im Grefrather Eisstadion
  • Ein Bild von der Landesgartenschau 2020
    Gemeinde belohnt Ideen : Für die LaGa 2026 sucht Grefrath ein Maskottchen
  • Zunächst öffnet die Halle für Eisläufer,
    3G-Regel und Maskenpflicht : Eislaufsaison startet in Grefrath

Damit steht sie nicht allein. Denn rund 40 Eiskunstläuferinnen und Eiskunstläufer, darunter Olympiateilnehmerinnen und -teilnehmer und Meisterinnen und Meister, fiebern mit der Artistinnen und Artisten dem Start der Tour entgegen. Auch die beiden Hauptdarsteller Soyoun Park (in der Rolle der Aurora/Olympiateilnehmerin 2014) und Igor Reznichenko (Adam) schauen auf den 17. November. „Es ist ein unglaublich gutes Gefühl, endlich wieder live zu performen. Mit Soyoun habe ich eine echte Weltklasse-Eislaufpartnerin an meiner Seite, die die Herzen der Zuschauern sicher im Sturm erobern wird“, sagte Reznichenko, selbst mehrfacher polnischer Meister.

Der Vorverkauf für alle 180 Shows in den 23 verschiedenen Spielorten – darunter auch die Premiere in Grefrath – hat begonnen. Im Eisstadion gastiert „A New Day“ von Mittwoch, 17. November, bis Sonntag, 21. November. Sieben Shows sind in Grefrath geplant. Tickets und Infos, auch zu den aktuellen Corona-Bedingungen, sind unter www.holidayonice.de und www.eisstadion.de einsehbar und buchbar.