1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern

„Voll Verrückt“: Neuer Partyschlager von Gerd Lange

Neue Single : Gerd Lange ist jetzt „voll verrückt“

Der Karnevalist, Entertainer und Sänger hat seine neue Single veröffentlicht. Passend dazu wurde auch ein Musikvideo produziert.

Als Gerd Lange vor drei Jahren Karnevalsprinz in Veert war, entstand seine CD-Veröffentlichung „Damenwahl“. Die Resonanz darauf und die Liebe zum Schlager haben ihn jetzt animiert, eine neue CD herauszubringen mit dem Titel „Voll verrückt“.

„Dass es sowas wirklich gibt, hätte ich nie gedacht“ heißen die ersten Liedzeilen, die man auch darauf beziehen kann, dass er gleich ein Video dazu produziert hat. Bei allem wurde er unterstützt von seinem Lieblingsgardisten und „Mentor“ Theo Schreurs, mit dem er auch über die wohl „älteste Boyband Deutschlands“ „de Kölsche Tön“ verbunden ist.

Gemeinsam unterstützen sie auch die Projekte von Janine Ingenpass, die sie bei Tanzstunden, die sie bei der Geldernerin genommen haben, kennengelernt haben. Vor drei Jahren hat der ehemalige KKG-Präsident seine erste Langspiel-CD herausgebracht. „Wir wollen feiern“ ist immer noch das Motto bei seinen Karnevalsauftritten von Geldern-Veert bis Wachtendonk oder Weeze. Die älteste Aufnahme stammt aus 1997: „Hurra, hurra, hier kommt das Prinzenpaar“.

Jetzt also „Voll verrückt“, eine romantische Liebesgeschichte: „Du machst mich voll verrückt, du bist mein allergrößtes Glück“. Wie bei der Vorgänger-CD „Damenwahl“ bleibt er dem Thema Tanzen treu, damit auch dieser Song mit viel „Jallalalala“ in den Kopf und in die Beine geht und somit nicht nur beim Karneval, sondern auch auf Partys für Stimmung sorgt. Für Text und Musik zeichnet sich der 28-jährige „Party- und Mallorca-Produzent“ Niklas Hermes verantwortlich. Die Aufnahme erfolgte in der Schlagermanufaktur Mixdownmusic in Troisdorf mit dem diplomierten Toningenieur und Tastengott Stephan Weidenbrück, der auch beim WDR für den guten Sound zuständig ist.

Gemeinsam mit dem Videoproduzenten John Rayman aus Kempen hat Gerd Lange einen Videoclip gedreht, der zum einen den Sänger in einigen Einstellungen in Kempen zeigt und zum anderen junge Menschen am Strand von Malta, die zu dem Song tanzen und gute Laune und Lebensfreude verbreiten. Gerd Lange möchte mit seinen Auftritten Freude vermitteln wie zum Beispiel auch in den Senioreneinrichtungen Haus Boeckelt, Bellini, Adelheidhaus, Haus Karin und im nächsten Jahr im integrativen Freizeittreff Blue Point. Zur Ruhe setzen kommt für ihn nicht in Frage: „Ich werde noch mit dem ein oder anderen Song um die Ecke kommen“, verspricht er.

„Voll verrückt“ ist wie viele andere Stücke von Gerd Lange über gängige Download- und Streamingportale erhältlich. Das offizielle Video gibt es auf Youtube unter „Gerd Lange – Voll verrückt“