1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern
  4. Sport Geldern und Kevelaer

A-Juniorinnen des TV Aldekerk sind bereit für den Bundesligastart

Handball : Bundesliga-Start in der Vogteihalle

A-Juniorinnen des TV Aldekerk treffen am Sonntag ab 15 Uhr zum Auftakt der neuen Bundesliga-Saison auf den SV Henstedt-Ulzburg. Trainer René Baude sieht seine Mannschaft gut gerüstet.

(CaB.) Am Wochenende geht es für die A-Juniorinnen des TV Aldekerk nach verlustpunktfreier Qualifikation in der Handball-Bundesliga endlich um die ersten Punkte. Die Mannschaft um Trainer René Baude empfängt am Sonntag ab 15 Uhr in der Vogteihalle das Team des SV Henstedt-Ulzburg zum ersten Gruppenspiel.

„Es ist super für uns, dass wir mit einem Heimspiel starten können“, sagt Baude. „Sollte uns ein Sieg gelingen, könnten wir mit dem nötigen Rückenwind in die nächsten Partien gehen.“ Anders als in der Qualifikation warten, so ist er überzeugt, ab sofort „echte Kaliber“ auf seine Mannschaft. Es bleibt abzuwarten, wie der Aldekerker Nachwuchs mit dem Druck umzugehen weiß. „Wir sind vorbereitet, haben gut trainiert und hoffen auf eine breite Unterstützung der heimischen Fans.“

Weiter geht es in der Vorrundengruppe 1 danach Schlag auf Schlag. Schon am kommenden Sonntag muss der ATV bei der HSG Blomberg-Lippe antreten, am 10. Oktober führt der Spielplan das Team zum BV Garrel. Das letzte Vorrundenspiel gegen Werder Bremen ist für den 11. Oktober in der Vogteihalle angesetzt. Die beiden Gruppenbesten ziehen dann in die Zwischenrunde ein.