1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern

Bei Familie Thämmig in Geldern: Gartenparty mit Young- und Oldtimern

Bei Familie Thämmig in Geldern : Gartenparty mit Young- und Oldtimern

Jährlich treffen sich Leute aus Geldern am Boeckelter Weg, um ihre nostalgischen Auto-Schätzchen zu präsentieren.

Der heute 78-jährige Veranstalter Rainer Thämmig erinnert sich noch genau an die erste Gartenparty dieser Art im Jahr 2013 zurück. „Damals haben wir mit 15 Leuten und zehn Oldtimern“ begonnen. Zum sechsten Mal fand am vergangenen Samstagabend das Nachbarschaftsfest für Old- und Youngtimerfans statt. Gegen 17 Uhr trafen nach und nach die edlen, bereiften Schätzchen am Boeckelter Weg ein.

Mit 70 Personen und 35 fahrbaren Untersätze war die Veranstaltung gut besucht, meint Thämmig. „Wir haben hier die ganze Bandbreite der Automobilindustrie nach dem zweiten Weltkrieg“, so der 78-Jährige. Neben VW Käfern, alten Porsche-Modellen, einem alten SL-Mercedes gab es auch alte Bullis wie einem Ford Transit und Thämmigs eigenem Peugotbus. „Ein Highlight ist immer wieder der offene, alte, knallrote BMW Dixi“, so Thämmig. Mit diesem besucht ihn sein Freund Karl Rayers regelmäßig auf dem Oldtimertreff. Auch ein Auto des brittischen Sportwagenherstellers, mit dem der wohl bekannteste Geheimagent James Bond regelmäßig unterwegs ist, war mit von der Partie. Neben einem älteren Aston Martin konnten die Gäste auch einen italienischen Maserati begutachten. Die Teilnehmer lädt Thämmig immer ganz persönlich ein. „Viele sind Freunde und Verwandte, auch einige meiner neun Kinder bringen ihre Oldtimer mit“, so der 78-Jährige. Wer bisher noch nicht an der Gartenparty teilgenommen hat, aber Lust hat, andere Oldtimer-Liebhaber kennenzulernen, der darf gerne jederzeit Kontakt aufnehmen, so Thämmig.

  • Für das Oldtimer-Treffen bei Rainer Thämmig
    Oldtimertreffen in Geldern : Spaß am Schrauben liegt Familie Thämmig im Blut
  • Christina Pitz aus dem Kreis Kleve
    Streife im Badeort : Warum eine Polizistin aus Kranenburg Dienst am Strand in Frankreich macht
  • Die Windmühlen von Kinderdijk wurden 1997
    Urlaub in Holland : Was Sie zu Herbstferien in den Niederlanden wissen müssen

Ein Pärchen hatte am Samstag ein Wellness-Wochenende im Seepark gebucht und per Zufall bei einem Sparziergang das Geschehen im Garten der Familie Thämmig wahrgenommen. „Die beiden waren sehr an dem interessiert, was wir hier so machen und durften natürlich auch reinschnuppern“, sprach der Facharzt im Ruhestand Das Ganze sei in keinster Weise als Rallye-Veranstaltung zu verstehen, heißt es. Man trifft sich vielmehr um in kollegialer Atmosphäre einen Plausch auszutragen. Es wurde gerillt, für die Kleinen gab es ein „Jugend-Buffet“ mit heißen Waffeln und für „bleifreie“ Getränke war ebenso gesorgt.

Gegen 20 Uhr wurde es am Niederrhein vielerorts ungemütlich. Ein Unwetter wütete über Geldern. Einige der Gäste haben daraufhin die Flucht ergriffen und sind nach Hause gefahren, berichtete Thämmig. „Der harte Kern von 20, 25 Personen blieb, aber noch bis in die Nacht bei uns“, ergänzte er. Das Old- und Youngtimertreffen ist für die Familie Thämmig mittlerweile zur Tradition geworden. Auch im nächsten Jahr soll diese Veranstaltung wieder kurz nach den Sommerferien stattfinden, versicherte der Hausherr der Veranstaltung.