1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern

Das Hallenbad „wasserstraelen“ in Straelen öffnet wieder am Freitag.

Mit neuen Zeiten und Preisen : Freitag öffnet „wasserstraelen“ wieder

Ab ins kühle Nass: Das Hallenbad in Straelen kann besucht werden. Neue Corona-Verordnung erlaubt die Öffnung von Wellness-, Erlebnis- und Spaßbädern. Bestimmte Schutzmaßnahmen müssen eingehalten werden.

Ab Freitag kann der Badespaß in Straelen wieder losgehen. Das Straelener Fitnessbad „wasserstraelen“ öffnet am Freitag, 19. Juni, um 7 Uhr. Bernd Kuse, Geschäftsführer der Betreibergesellschaft Aqua Fit GmbH, freut sich: „Seit dem 15. Juni gelten in NRW neue Regelungen innerhalb der Corona-Schutzverordnung. Die neue Fassung der Verordnung erlaubt es nun, dass auch Wellness-, Erlebnis- und Spaßbäder wieder öffnen dürfen. Wir sind sehr froh, dass es endlich wieder losgehen kann. Unser Team hat eine tolle Arbeit geleistet und alle notwendigen Hygiene- und Schutzmaßnahmen äußerst sorgfältig umgesetzt. Unsere Gäste können sich so bei uns geschützt und sicher fühlen. Gerade im Hinblick auf die bald startenden Sommerferien ist die Öffnung des ,wasserstraelen’ ein Lichtblick für die Ferien- und Freizeitgestaltung vieler Familien.“

Unter Berücksichtigung der Corona-Regelungen mussten die Öffnungszeiten etwas angepasst werden. Montags bleibt das Bad wie gewohnt geschlossen, dienstags und donnerstags öffnet es von 14 bis 20 Uhr. Frühschwimmer sind am Mittwoch und Freitag schon ab 7 Uhr willkommen, das Bad schließt an diesen beiden Tagen jeweils um 13 Uhr. Am Samstag und Sonntag steht es den Badegästen von 9 bis 15 Uhr zur Verfügung.

Da das Fitnessbad in den kommenden Wochen zu verkürzten Zeiten öffnet, wurden die Eintrittspreise gesenkt. Der Einzeleintritt kostet 4 Euro, der ermäßigte Einzeleintritt: 2,50 Euro, die Familienkarte, ein Kind 9,50 Euro und jedes weitere Kind: 2,50 Euro. Außerdem stellt das Team des „wasserstraelen“ aktuell ein spezielles Sonderkursprogramm zusammen, das während der Sommerferien gelten wird. Einzelheiten sind in wenigen Tagen auf der Website www.wasserstraelen.de zu finden. Anmeldungen sind dann auch erst möglich. Alle „regulären“ Kurse finden weiterhin nicht statt und werden, sofern es dann wieder erlaubt ist, auf Mitte oder Ende August verschoben.

Für Fragen rund um den Betrieb und die Kurse stehen die Mitarbeiter des „wasserstraelen“ während der Öffnungszeiten unter 02834 92460 oder per Mail info@wasserstraelen.de zur Verfügung.