Wanderer des TSV Hochdahl sind ab 7. Januar wieder unterwegs

Monatsprogramm des TSV : Wanderer ab 7. Januar unterwegs

Die Abteilung des TSV Hochdahl lädt dann zu einem Winterspaziergang ein.

(RP) Auch im neuen Jahr werden wieder die Wanderschuhe geschnürt: „Nach einer kurzen Feiertagspause gehen wir dann wieder los durch Feld und Flur“, informiert Uwe Schlegel vom TSV Hochdahl. Start ist am Dienstag, 7. Januar, mit einer Winter-Wanderung durch die Hildener und Ohligser Heide an über zirka zwölf Kilometer in dreieinhalb Stunden Wanderzeit. Eine Schlusseinkehr ist vorgesehen, zurück geht es dann mit dem Bus. Nähere Informationen gibt es bei der Wanderführerin unter Telefon 0211 / 252614. Treffpunkt ist um 9 Uhr am Parkplatz des TSV-Zentrums Fritz-Hoppe-Haus.

Ein Spaziergang mit dem TSV ist für Montag, 13. Januar, geplant. Die Teilnehmer laufen auf dem „Hasenweg“ quer durch den Hildener Wald, etwa sieben Kilometer. Details gibt es unter Telefon 02104 40148. Treffpunkt ist um 10.30 Uhr am Parkplatz Haan-Kellertor.

„Rund um Haan“ geht es am Dienstag, 14. Januar, vom Kellertor über Sandberg, Ittertal, Heidberger Mühle und Hühnerbachtal zum Kellertor zurück, zirka 15 Kilometer  und vier Stunden Wanderzeit. Schlusseinkehr ist geplant. Kontakt: Telefon 02104 45261. Treffpunkt um 9 Uhr am Parkplatz Haan-Kellertor.

Am Freitag, 24. Januar, ist dann beschauliches Wandern angesagt, von Mettmann-Bollenhöhe über Benninghof und Hellenbrucher Bach ins Neandertal (Zwischeneinkehr) und dann weiter nach Hochdahl, zirak zehn Kilometer und drei Stunden Wanderzeit. Die Wanderführer sind unter Telefon 02104 33755 erreichbar, Treffpunkt ist um 8.40 Uhr am Bahnhof Hochdahl.

Und noch einen Termin gibt es im Januar: „Am Freitag, 31. Januar, wandern wir von Düsseldorf-Benrath zum Haus Bürgel und durch die Urdenbacher Kämpe nach Benrath zurück“, berichtet Uwe Schlegel vom TSV. Gelaufen werden zirka 17 Kilometer in fünf Stunden Wanderzeit. Auch dabei gibt es eine Schlusseinkehr. Kontakt zur Wanderführerin: Telefon 02104 48527. Treffpunkt ist um 8 Uhr am Bahnhof Hochdahl.

Der TSV weist darauf hin, dass bei allen Wanderungen festes Schuhwerk getragen werden muss. Wer dabei sein möchte, sollte sich beim jeweiligen Wanderführer anmelden. Bei allen Ausflügen sollten die Teilnehmer einen kleinen Imbiss für unterwegs und ausreichend Wasser mitnehmen. Für TSV-Mitglieder ist die Teilnahme frei, Gäste zahlen jeweils drei Euro. Und: „Hunde dürfen nicht mit“, unterstreichen die Aktiven.

Wer mehr über das Wanderprogramm des TSV erfahren möchte, findet im Internet unter der Adresse www.tsv-hochdahl.de/abteilungen/wandern das detaillierte Programm für beschauliches und sportliches Wandern und einen ausführlichen Bericht über die Aktivitäten des Wanderjahrs 2019.