Erkelenz: Erkelenzer Frauen Aktion spricht über Selbsthilfe

Bürger informiert : Efa spricht über Selbsthilfe

Gemeinsam mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Erkelenz, Elke Bodewein präsentierte sich Efa, die Erkelenzer Frauen Aktion, auf dem Marktplatz im Herzen der Stadt zum Thema Selbsthilfe.

Mit einer großen Stellwand, Luftballons und Efa-Flyern präsentierte sich dort der Vorstand. Viele interessierte Frauen bekamen hier ein nettes Beratungsgespräch rund um Efa.

Efa trifft sich jeden Freitagmorgen in der Leonhardskapelle von 10 bis 12 Uhr. Jede Frau ist hier willkommen. Eine gute Tasse Kaffee, nette Gespräche – und das Wochenende kann beginnen. Mit Begeisterung hören die Frauen, was man mit Efa alles unternehmen kann. Ausflüge, Kino, Computerkursus, Tanzen, Proben zum Flashmob, tolle Themen einmal im Monat donnerstags, Advents-Basteln und Büchertausch mit Anita, Fahrt zum Glasmuseum Linnich, Märchenabend mit Ute Eschweiler, Fahrt zum Weihnachtsmarkt Essen, Neujahrsfrühstück. Noch viel mehr ist für 2019 geplant.

Mehr von RP ONLINE