1. NRW
  2. Städte
  3. Emmerich

Feuerwehr löscht am Ostermontag Flächenbrand in Hüthum

Am Abersweg in Hüthum : Feuerwehr löscht Flächenbrand am Abersweg

Unterholz brannte auf einer Fläche von 350 Quadratmetern. Um Wohnhäuser zu schützen, waren zwei Löschzüge im Einsatz.

(bal) Der Löschzug Hüthum musste am Ostermontag gegen 14.40 Uhr zu einem Flächenbrand in Hüthum ausrücken. Aus unbekannter Ursache stand am Abersweg an der Ecke zur Straße Am Brahmberg Unterholz auf einer Fläche von etwa 350 Quadratmetern in Flammen. Da sich dort auch zwei Wohnhäuser in unmittelbarer Nähe befinden, wurde sicherheitshalber zusätzlich auch noch der Löschzug Stadt alarmiert. Zusammen bekamen die 35 Feuerwehrleute den Brand schnell in den Griff. Um Glutnester zu löschen und nicht mehr aufflammen zu lassen wurde der Bereich noch längere Zeit „ordentlich nachgewässert“, wie ein Feuerwehrmann der RP erklärte. Insgesamt dauerte der Einsatz circa anderthalb Stunden. Aufgrund der seit längerem anhaltenden Trockenheit herrscht momentan in ganz Nordrhein-Westfalen allgemein erhöhte Waldbrandgefahr. Von fünf möglichen Gefahrenstufen ist derzeit Stufe 3 ausgerufen.