1. NRW
  2. Städte
  3. Emmerich

Emmerich: Emmericherin Marion Helmes im Vorstand bei Celesio

Emmerich : Emmericherin Marion Helmes im Vorstand bei Celesio

Die gebürtige Emmericherin Marion Helmes wechselt in den Finanzvorstand des Pharmahändlers Celesio. Der Aufsichtsrat bestellte die promovierte Betriebswirtin am Dienstag als Nachfolgerin von Finanzchef Christian Holzherr.

Helmes ist die erste Frau im Vorstand von Celesio. Sie wurde 1965 in Emmerich geboren und arbeitete ab 1997 in verschiedenen Position für den Stahlkonzern ThyssenKrupp. Im Sommer 2010 wurde sie Finanzvorstand der Solarfirma Q-Cells, die sie allerdings schon im November 2011 auf eigenen Wunsch wieder verließ.

Bei Celesio ist sie neben Finanzen auch für die Bereiche Controlling, Steuern, Personal und IT verantwortlich. Seit August steht der ehemalige Beiersdorf-Manager Markus Pinger an der Spitze von Celesio. Er will das Ruder beim kriselnden Konzern mit einem Sparprogramm und der Konzentration auf das Kerngeschäft Handel und Apotheken herumreißen.

(RP)