Düsseldorf: TSV Urdenbach feiert sein Jubiläum

Düsseldorf-Urdenbach : TSV Urdenbach feiert sein Jubiläum

In diesem Jahr feiert der Verein sein 125-jähriges Bestehen. Am 7. September wird das mit einem Sommerfest auf der Anlage gefeiert. Die Fortuna spielt anlässlich des Jubiläums am 17. September gegen das Kreisliga-A-Team.

Sommer-Sause, Festakt und Fortuna-Spiel – beim TSV Urdenbach wird anlässlich des Jubiläums zum 125-jährigen Bestehen weiter kräftig gefeiert. Nach der Wintergaudi, bei der die Jungen Zillertaler sowie DJ Marc Pesch zum Feier-Auftakt im Januar das Festzelt in Piels Loch mit rund 1500 Gästen zum Beben brachten, soll ein großes Sommerfest alle Fans, Freunde und Gönner des TSV erneut in Jubellaune versetzen. Höhepunkt der bunten Veranstaltung mit Tombola und Hüpfburg am 7. September auf der Sportanlage Woermannstraße wird um 15 Uhr ein Legendenspiel sein, bei dem ehemalige Urdenbacher Kicker-Größen wie Keeper Thomas Rolland, Alfred Meyer oder Günter Peters ihre Kräfte mit den Fortuna-Oldstars um Gerd Zewe und Egon Köhnen messen.

Ein Jubiläums-Festakt findet am 14. September statt. In der renovierten Vereinssporthalle an der Kammerathsfeldstraße empfängt der TSV-Vorsitzende Friedhelm Gutowski mit Oberbürgermeister Thomas Geisel und Stadtdirektor Burkhard Hintzsche sowie DFB-Vize Peter Frymuth geladene Gäste aus Politik und Sport. „Mit dem Sporthallenumbau, unserem zusätzlichen Jugendfußballfeld und dem neu verlegten Kunstrasenplatz ist der TSV gut für die Zukunft aufgestellt“, betont Gutowski. Der inzwischen barrierefreie Zugang zur Sporthalle wird vor allem den Bedürfnissen älterer Sporttreibender gerecht. Dringend benötigt wird der längst geplante Kabinenbau. „Die aktuelle Situation ist unhaltbar“, führt der TSV-Vorsitzende aus. 27 Mannschaften müssen sich zwei Umkleidebereiche teilen. Die zwangsläufige Mehrbelegung führe oft dazu, dass Spieler aufs Duschen vor Ort verzichten müssten. „Wir hoffen auf einen zügigen Baubeginn“, erklärt Gutowski.

Auf Anfrage teilte die Stadt mit, dass inzwischen die Baugenehmigung vorliegt und zurzeit Angebote von Firmen für die Auftragsvergabe geprüft werden. „Konkrete Angaben zu Baubeginn und Bauzeit können erst nach einer Auftragsvergabe erfolgen“, heißt es weiter und: Eine Einschränkung des Spielbetriebs sei während der Baumaßnahme nicht zu befürchten, weil die Baustelle entsprechend vorbereitet sei.

Sportlicher Höhepunkt wird am 17. September das Jubiläumsgastspiel von Fortuna Düsseldorf gegen das Kreisliga-A-Team von Trainer Mike Kütbach sein. Die kommen damit nur sechs Wochen nach dem 15:1-Sieg gegen den VfL Benrath wieder in den Düsseldorfer Süden. Das Duell der Erstliga-Profikicker mit den TSV-Amateuren findet acuh diesmal im VfL-Stadion an der Karl-Hohmann-Straße statt. Anstoß ist um 17.30 Uhr. Der Ticketverkauf beginnt in Kürze.

Mit dem Sporthallenumbau, dem zusätzlichen Jugendfußballfeld und dem neuen Kunstrasenplatz ist der TSV gut aufgestellt. Foto: Anne Orthen (ort)

Beim XXL-Jugendfußballturnier am letzten August-Wochenende steht der Nachwuchs im Blickpunkt. Rund 50 Jugendmannschaften kämpfen auf der TSV-Anlage um Pokalehren. Neben F- und E-Junioren sind zwölf Mädchenteams der Jahrgänge U13, 15 und 17 am Start. Zum Teilnehmerfeld gehört hier Regionalligist 1. FC Mönchengladbach.

Mehr von RP ONLINE