1:4 in Heidenheim: Köln steigt zum siebten Mal aus der Bundesliga ab – VfL Bochum muss in die Relegation
EILMELDUNG
1:4 in Heidenheim: Köln steigt zum siebten Mal aus der Bundesliga ab – VfL Bochum muss in die Relegation

Karnevalsverein in Düsseldorf löst sich auf Die Urdenbacher Müllejecke sind Geschichte

Düsseldorf · Genau 100 Jahre nach ihrer Gründung hat sich die Karnevalsgesellschaft Urdenbacher Müllejecke im Düsseldorfer Süden aufgelöst. Bei der jüngsten Jahresversammlung hat sich kein handlungsfähiger Vorstand gefunden. Das Jubiläum war noch gefeiert worden.

 Im Jubiläumsjahr wurde noch der Rheinische Abend zusammen gefeiert.

Im Jubiläumsjahr wurde noch der Rheinische Abend zusammen gefeiert.

Foto: Anne Orthen (orth)

Genau 100 Jahre nach ihrer Gründung hat sich die Karnevalsgesellschaft Urdenbacher Müllejecke aufgelöst. Der Grund: Bei der Jahresversammlung vor einer Woche hat sich „kein handlungsfähiger Vorstand“ gefunden, heißt es in einer Nachricht von Freitag in den sozialen Netzwerken.

Deshalb sei auf Antrag beschlossen worden, die im Comitee Düsseldorfer Carneval (CC) organisierte Karnevalsgesellschaft aufzulösen. Die Abwicklung des traditionsreichen Vereines übernehmen der bisherige Vorsitzende Jörg Haack und der bisherige Geschäftsführer Peter Klein. Als Grund für die Auflösung gibt Klein im Gespräch mit unserer Redaktion die Überalterung der Müllejecke an.

Aber über eines ist man bei den Urdenbacher Karnevalisten glücklich: Das Jubiläum zum 100-Jährigen konnte noch ausgiebig gefeiert werden. Auch am Rosenmontagszug hatten die Müllejecke noch teilgenommen, und zwar mit einem Jubiläumswagen. Als letzte närrische Tollitäten als Mühlengrafenpaar gehen nun Rebecca Pruschke und ihr Lebensgefährte Marcel Bloedorn in die Historie ein.

Wer in Urdenbach sich nun trotzdem weiter im Karneval engagieren und feiern will, hat direkt im Dorf die Alternative bei der noch recht jungen Karnevalsgesellschaft „Dä Stolz von Odebach“. Und auch die Benrather Schlossnarren bieten sich als neue närrische Heimat an, sagt deren Präsident Jochen Scharf im Gespräch mit unserer Redaktion.

(rö)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort