1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtgespräch

Bustour: "Fahrende Musikanten" werben für die Jazz-Rally

Bustour : "Fahrende Musikanten" werben für die Jazz-Rally

Noch ist ein bisschen Zeit, bis wieder Jazz Rally in Düsseldorf ist. Die 22. Ausgabe findet Pfingsten vom 5. bis zum 8. Juni statt und lockt dann wieder zu 77 Konzerten in die ganze Stadt. Um schon mal einen musikalischen Vorgeschmack zu vermitteln, fährt morgen ein offener Doppeldecker-Bus durch die Stadt.

Darauf machen Falk & Sons — bestehend aus Dieter Falk und seinen Söhnen Paul und Max — Musik. Damit werben sie generell für das Musikfestival, aber im Besonderen auch für ihr eigenes Konzert. Das ist am Samstag, 7. Juni, von 17 bis 19 Uhr in der Johanneskirche. Schon vor zwei Jahren feierte das musikalische Trio dort einen großen Erfolg. Die drei haben sich darauf spezialisiert, klassische Musik zu verrocken. Mit "Celebrate Bach" feierten sie große Erfolge bei fast 100 Auftritten, jetzt spielen sie auch von ihrer neuen CD "Toccata Bach".

Der knallrote Bus startet seine Tour morgen um 13 Uhr und macht einen ersten Stopp eine Viertelstunde später am Burgplatz. Dann gibt es ein kleines "stationäres" Konzert von Falk & Sons. Danach geht die Bustour weiter durch die Altstadt — und immer dann, wenn viele Menschen stehen bleiben, stoppt auch das Trio und spielt ein paar Melodien.

Das Team der Jazz Rally verkauft aus dem Bus heraus schon die ersten Buttons für die Jazz Rally: Der kostet normalerweise 32 Euro im Vorverkauf (40 Euro an den Abendkassen) und ist an diesem Samstag mit einem Frühbucher-Rabatt von 29 Euro zu haben. Wer den Button am Pfingstwochenende trägt, hat zu den meisten Konzerten freien Eintritt und kann damit sogar Bahn und Bus fahren. Alle Infos zum Programm gibt es im Internet unter www.duesseldorfer-jazzrally.de

(ak)