Handball-WM: Deutsche Frauen starten mit Sieg gegen Brasilien in die WM

Endstation Eckerle : Handballerinnen starten mit Sieg gegen Brasilien in die WM

So hatten sich die deutschen Handballerinnen den Start in die Weltmeisterschaft erhofft. Gegen Brasilien feiert die DHB-Auswahl einen klaren Erfolg. Aus einer guten Mannschaft ragt eine Spielerin ganz besonders heraus.

Die deutschen Handballerinnen sind erfolgreich in die Weltmeisterschaft in Japan gestartet. Die Mannschaft von Bundestrainer Henk Groener gewann ihr Auftaktspiel gegen Panamerikameister Brasilien dank der überragenden Torhüterin Dinah Eckerle mit 30:24 (14:11) und legte damit einen optimalen Start in die schwere Vorrundengruppe B hin.

Der nächste deutsche Gegner am Sonntag (10 Uhr/sportdeutschland.tv) ist Außenseiter Australien (1. Dezember). Anschließend warten noch Handball-Schwergewicht Dänemark (3. Dezember), Welt- und Europameister Frankreich (4. Dezember) sowie Asienmeister Südkorea (6. Dezember) auf die DHB-Auswahl. Nur die besten drei Teams ziehen in die Hauptrunde ein.

In Japan geht es für Deutschland auch um ein mögliches Olympia-Ticket: Um bei einem Qualifikationsturnier für Tokio 2020 dabei zu sein, muss der EM-Zehnte bei der WM eine Platzierung unter den ersten Sieben erreichen.

(eh/sid/dpa)