Australien

Nach Erdrutsch in Papua-Neuguinea etwa 670 Tote befürchtet
Nach Erdrutsch in Papua-Neuguinea etwa 670 Tote befürchtet

UN-VertreterNach Erdrutsch in Papua-Neuguinea etwa 670 Tote befürchtet

Bei dem verheerenden Erdrutsch in Papua-Neuguinea sollen weit mehr Menschen ums Leben gekommen sein als zunächst angenommen. 150 Häuser seien verschüttet worden. Der IOM-Chef in Papua-Neuguinea befürchtet, dass Kriminelle das Chaos ausnutzen könnten.

Volksbank verabschiedet
Liss Steeger
Volksbank verabschiedet Liss Steeger

Nach 40 Jahren Tätigkeit bei der Volksbank an der NiersVolksbank verabschiedet Liss Steeger

Ihre Ausbildung zur Bankkauffrau hat Liss Steeger bei der damaligen Spar- und Darlehnskasse Veert absolviert. Durch die Geburt ihres Sohnes Benjamin war ihre Arbeitszeit erstmal beendet. Einige Jahre später wurde die Geldernerin wieder für die Volksbank tätig.

Macron will Krise in Neukaledonien schlichten
Macron will Krise in Neukaledonien schlichten

Präsident im Überseegebiet eingetroffenMacron will Krise in Neukaledonien schlichten

Seit rund zehn Tagen wird Frankreichs Überseegebiet Neukaledonien von schweren Unruhen erschüttert. Jetzt ist Präsident Macron selbst zur Schlichtung angereist.

Macron reist zu Gesprächen nach Neukaledonien
Macron reist zu Gesprächen nach Neukaledonien

Unruhen mit Toten und VerletztenMacron reist zu Gesprächen nach Neukaledonien

Update · Bei den Unruhen in dem französischen Überseegebiet Neukaledonien sind bislang mindestens sechs Menschen getötet und Hunderte verletzt worden. Nun will der französische Präsident Macron anreisen. Die Regierungen von Australien und Neuseeland beginnen, ihre Staatsbürger auszufliegen.

EU-Austritt würde Deutschland wirtschaftlich stark schaden
EU-Austritt würde Deutschland wirtschaftlich stark schaden

“Dexit“EU-Austritt würde Deutschland wirtschaftlich stark schaden

Mehr Handel mit der Welt, mehr politische Autonomie versprach sich Großbritannien vom Brexit. Geklappt hat das nur zum Teil. Deutschland würde bei einem EU-Austritt einiges blühen, warnen Ökonomen.

Verstappen nach Mega-Runde auf Pole, aber McLaren ist auf den Fersen
Verstappen nach Mega-Runde auf Pole, aber McLaren ist auf den Fersen

Quali in ImolaVerstappen nach Mega-Runde auf Pole, aber McLaren ist auf den Fersen

Mit einer unfassbaren letzten Runde im Qualifying hat sich Max Verstappen die Pole in Imola gesichert. Hinter ihm folgen die beiden McLaren. Nico Hülkenberg wird nach starker Leistung Zehnter.

Macron erklärt Ausnahmezustand – drei Tote
Macron erklärt Ausnahmezustand – drei Tote

Ausschreitungen in französischem NeukaledonienMacron erklärt Ausnahmezustand – drei Tote

Seit Montag gibt es im Tropenparadies Neukaledonien schwere Unruhen. Nun hat Paris in seinem Überseegebiet den Ausnahmezustand verhängt. Aber noch gehen die Krawalle weiter.

Topsprinter Milan spurtet zum nächsten Sieg
Topsprinter Milan spurtet zum nächsten Sieg

Giro d'ItaliaTopsprinter Milan spurtet zum nächsten Sieg

Der 23-Jährige vom Team Lidl-Trek setzte sich im Massensprint gegen den Belgier Tim Merlier und Kaden Groves aus Australien durch.

Ex-Steinhoff-Manager zu sechs Jahren Haft verurteilt
Ex-Steinhoff-Manager zu sechs Jahren Haft verurteilt

SteuerhinterziehungEx-Steinhoff-Manager zu sechs Jahren Haft verurteilt

Im Zusammenhang mit einem Bilanzskandal bei dem Einzelhandelskonzern Steinhoff ist ein ehemaliger Manager vom Landgericht in Oldenburg wegen der Hinterziehung von Unternehmenssteuern zu sechs Jahren Haft und einer Geldstrafe von 252.000 Euro verurteilt worden.

Proteste gegen Rede von jüdischem Comedian Seinfeld an US-Uni
Proteste gegen Rede von jüdischem Comedian Seinfeld an US-Uni

„Free, free Palestine“Proteste gegen Rede von jüdischem Comedian Seinfeld an US-Uni

Der New Yorker Comedian Jerry Seinfeld hat sich seit Beginn des Gaza-Kriegs wiederholt an die Seite Israels gestellt. Bei einem Auftritt an einer US-Universität bekommt er dafür Gegenwind.

Richter hebt Verbreitungsverbot von Angriffs-Video auf
Richter hebt Verbreitungsverbot von Angriffs-Video auf

Nach Messerattacke in AustralienRichter hebt Verbreitungsverbot von Angriffs-Video auf

Nach einer Messerattacke in der Stadt Perth in Australien ist der 16-jährige Täter von der Polizei erschossen worden. Nun darf das Video zur Tat wieder verbreitet werden. Warum Elon Musk sich darüber freuen müsste.

Mit der VR-Kamera auf Weltreise
Mit der VR-Kamera auf Weltreise

Gründer aus TönisvorstMit der VR-Kamera auf Weltreise

Der Tönisvorster Marc Zimmermann lernte über die WFG Viersen seine Namensvetterin Babsi Zimmermann kennen. Gemeinsam gründeten sie Zimmermann-VR und wollen mit 3-D-Naturaufnahmen aus aller Welt Menschen diese näher bringen.

Stadtradeln: Auftakt führte zum Johannes-Rau-Platz
Stadtradeln: Auftakt führte zum Johannes-Rau-Platz

Haan hat auf Hilden 4000 Kilometer VorsprungStadtradeln: Auftakt führte zum Johannes-Rau-Platz

Bis zum dritten Tag des Stadtradelns haben Hildener und Haaner einen Kilometerstand erreicht, der von hier bis nach Sydney in Australien reicht. Eindeutig scheint jetzt schon, aus welcher Stadt die fleißigeren Fahrradfahrer kommen.

Top-Neuzugänge für den Crefelder HTC
Top-Neuzugänge für den Crefelder HTC

Das Krefelder Hockey-Team rüstet aufTop-Neuzugänge für den Crefelder HTC

Der Hockey-Bundesligist verpflichtete für die neue Saison vier Spieler, darunter zwei Nationalspieler aus Australien. Auch Tino Nguyen Long und Finn Langheinrich wechseln nach Krefeld.

Australische Polizei erschießt Teenager nach Messerangriff
Australische Polizei erschießt Teenager nach Messerangriff

„Im Internet radikalisiert“Australische Polizei erschießt Teenager nach Messerangriff

Nach einem Messerangriff auf einen Mann in der Stadt Perth in Australien ist der 16-jährige Täter von der Polizei erschossen worden. Der Jugendliche soll zuvor an einem Programm für junge Menschen teilgenommen haben, für die Gefahr einer Radikalisierung bestehe.

Baerbock will Rüstungskooperation mit Australien ausbauen
Baerbock will Rüstungskooperation mit Australien ausbauen

Außenministerin im IndopazifikBaerbock will Rüstungskooperation mit Australien ausbauen

Schon bald könnten Patrouillenboote aus Deutschland für die australische Marine und Radpanzer aus Australien bei der Bundeswehr im Einsatz sein. Das sind die Pläne für die Rüstungskooperation.

Deutsche Rakete startet erfolgreich – mit Kerzenwachs
Deutsche Rakete startet erfolgreich – mit Kerzenwachs

Raumfahrt-Start-up HyImpulseDeutsche Rakete startet erfolgreich – mit Kerzenwachs

In Australien ist am Freitagmorgen die Höhenforschungsrakete SR75 des deutschen Start-ups HyImpulse erfolgreich gestartet. Mit Paraffin, Kerzenwachs, als Treibstoff. Das könnte eine neue Ära für die europäische Raumfahrt einläuten.

Baerbock gibt Kulturgüter an Aborigine-Stamm zurück
Baerbock gibt Kulturgüter an Aborigine-Stamm zurück

AustralienBaerbock gibt Kulturgüter an Aborigine-Stamm zurück

Rüstungskooperation, Klimawandel und wirtschaftliche Zusammenarbeit stehen auf der politischen Agenda des Australien-Besuchs Baerbocks. Es geht aber auch noch um etwas anderes.

Die Bedeutung von Baerbocks Reise in den Indopazifik
Die Bedeutung von Baerbocks Reise in den Indopazifik

Außenministerin in Australien, Neuseeland und FidschiDie Bedeutung von Baerbocks Reise in den Indopazifik

Aufgrund von Pannen scheiterte der erste Anlauf einer Reise in die Pazifikregion. Jetzt ist die Außenministerin erneut nach Australien und Ozeanien aufgebrochen. Warum ist diese Reise wichtig?

„Umschreibung einer Leere“ im Küsterhaus

Kunst in Meerbusch„Umschreibung einer Leere“ im Küsterhaus

Die Düsseldorfer Künstlerin zeigt ihre Arbeiten bis zum 9. Juni. Ihre Plastiken sind zugleich fragil und stark, zerbrechlich und hart.

Häusliche Gewalt ist in Australien eine „nationale Krise“
Häusliche Gewalt ist in Australien eine „nationale Krise“

Alle vier Tage stirbt eine FrauHäusliche Gewalt ist in Australien eine „nationale Krise“

In diesem Jahr sind bereits 27 Frauen in Australien durch Gewalttaten ums Leben gekommen – durchschnittlich alle vier Tage stirbt eine Frau Down Under. Was Australien Premierminister dagegen unternehmen will.

Wellbrock verpasst Olympia-Ticket über 800 Meter Freistil
Wellbrock verpasst Olympia-Ticket über 800 Meter Freistil

„Enttäuscht und ratlos“Wellbrock verpasst Olympia-Ticket über 800 Meter Freistil

Florian Wellbrock wird bei den Olympischen Spielen nur zweimal an den Start gehen. Das 800-Meter-Ticket muss der Schwimmer überraschend seinem Trainingskollegen überlassen.