1. Panorama
  2. Fernsehen

Premiere für "Terminator IV": Hollywood-Star Christian Bale lebt bescheiden

Premiere für "Terminator IV" : Hollywood-Star Christian Bale lebt bescheiden

Düsseldorf (RPO). Den Gang über den roten Teppich in Paris erledigt er souverän: Christian Bale lächelt charmant in die Kameras und hat den Arm fest um seine Frau Sibi Blazic gelegt. Bei der Premiere seines Films "Terminator IV: Die Erlösung" gab sich der Hauptdarsteller in bester Hollywood-Star-Manier. Privat mag es der 35-Jährige lieber bodenständig und bescheiden.

Christian Bale ist seit neun Jahren mit seiner Frau Sibi Blazic verheiratet. Das Paar hat eine Tochter, die vierjährige Emmeline. Sie wächst anderes als viele Kinder von Hollywood-Stars ziemlich bodenständig auf. Der 35-Jährige lebt mit seiner Familie in einem bescheidenen Haus. Bales "Terminator"-Co-Star Bryce Dallas Howard sagte: "Er hat nicht mal ein Handy. Er und seine Frau haben keine Nanny. Sie leben in einem Haus mit nur einem Schlafzimmer. Sie sind sehr bodenständig und bescheiden." Das berichtet der Onlinedienst "Female First". In der Welt der Filmstars ist das offenbar schon eine kleine Sensation.

Der Brite habe schon immer betont, dass sich in seinem Leben nichts verändert habe, seit er ein Hollywood-Star sei und er den Bezug zur Realität auf gar keinen Fall verlieren wolle. "Ich tue genau das Gleiche, was ich immer getan habe. Ich fahre kein auffälliges Auto. Ich erledige alles selbst und gehe auch selber einkaufen", sagte er.

Mörderischer Psychopath und Batman

Christian Bale kam schon früh ins Showbusiness, drehte schon als Kind Werbespots und Filme. Später fasziniert er durch seine Wandlungsfähigkeit. Der smarte und durchtrainierte Schauspieler glänzte 2000 als mörderischer Psychopath in "American Psycho". Bale überraschte häufig mit seiner Darstellung gebrochener Charakteren. 2004 spielte er in "Der Maschinist" den Antihelden Trevor. Dafür nahm er fast 30 Kilo ab.

Aber auch den Actionhelden verkörpert er glaubhaft. Als er die Rolle des Batman in "Batman Begins" annahm, kamen wieder rund 30 Kilo Muskelmasse hinzu. 2008 war er gemeinsam mit dem Joker, dem inzwischen verstorbenen Heath Leadger, als Batman in "The Dark Knight" zu sehen.

Nun spielt er im vierten Teil der Terminator-Reihe John Connor. Bale sagte bei der Premiere, er habe keine Probleme damit, in die großen Fußstapfen von Arnold Schwarzenegger zu treten. Nur den Umgang mit Waffen trainierte er, vor denen er "großen Respekt" habe.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Christian Bale auf dem roten Teppich