Xanten: Raubüberfall im Stadtpark am Ostwall

Xanten: Raubüberfall im Stadtpark am Ostwall

Ein 31-Jähriger ist am Samstag im Stadtpark am Ostwall von fünf Männern überfallen und zusammengeschlagen worden. Die Polizei sucht Zeugen.

Der 31-Jährige aus Geldern war gegen 22 Uhr im Stadtpark am Ostwall unterwegs. Nach Angaben der Polizei bemerkte er an der Skateranlage fünf Männer, die hinter ihm herliefen. Da ihm die Personen gefährlich vorkamen, sprach er einen Zeugen an und bat um Hilfe. In diesem Moment wurde er von den Männern umringt und angegangen. Sie schlugen und traten auf ihn ein, wobei eine Person auch einen Baseballschläger dabei hatte. Ob dieser zum Einsatz kam, konnten weder der Zeuge noch der Geschädigte beantworten.

Dann verlangten die Männer die Herausgabe von Geld, welches das Opfer auch aushändigte. Die Männer schlugen und traten abermals auf den bereits am Boden liegenden Gelderner ein. Dann flüchteten sie in Richtung APX. Der Zeuge brachte den 31-Jährigen zur Polizeiwache Xanten. Von hier aus wurde er mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

  • Krefeld : Ostwall: Schlägerei und Raub vor Imbissbude

Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den Tätern verlief ergebnislos. Die Polizei bittet nun Zeugen des Vorfalls, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 02801 71420 zu melden. Die Täter wurden laut Polizei so beschrieben: Zwischen 18 und 20 Jahre alt, alle bekleidet mit Kapuzenpullovern.

(RP)