1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten
  4. Sport Xanten und Rheinberg

Xanten: SV Vynen-Marienbaum verpflichtet zwei Bezirksliga-Fußballer

B-Ligist plant die neue Fußball-Saison : SV Vynen-Marienbaum verpflichtet zwei Bezirksliga-Spieler

Bastian Röös und Roshan Olen Damocles vom TuS Xanten verstärken den Fußball-B-Ligisten ab der neuen Saison. Insgesamt meldet der Klub sieben Neuzugänge.

Der Fußball-B-Ligist SV Vynen-Marienbaum hat sich für die kommende Saison bereits sieben Neuzugänge gesichert. Mit Bastian Röös und Roshan Olen Damocles werden zwei Akteure aus dem Bezirksliga-Kader des TuS Xanten die Mannschaft von Trainer Sebastian Haberle verstärken. „Wir sind super froh, dass wir die beiden ins Boot holen konnten“, sagt der neue Abteilungsleiter Tommy Thielen.

Beide hätten auch Angebote von Vereinen aus höherklassigen Ligen erhalten, entschieden sich aber letztlich für einen Wechsel zum B-Ligisten. „Unser Trainer hatte von einem Spieler den Hinweis bekommen, dass beide den TuS Xanten gerne verlassen wollen. Wir nahmen dann den Kontakt auf. Sebastian hat viele Gespräche mit ihnen geführt und konnte die Jungs von uns überzeugen“, so Thielen.

Besonders von Bastian Röös erhoffen sich die Verantwortlichen, dass er direkt in eine Führungsrolle schlüpft. „Wir wollen, dass er mit seiner Qualität, die jungen Spieler mitnimmt“, sagt der Abteilungsleiter. Aufstiegsambitionen hege man allerdings keine. „Wir wollen den Klassenerhalt so früh wie möglich sicher machen. Oben mitspielen kann nicht unser Anspruch sein, auch wenn zwei namenhafte Neuzugänge kommen“, sagt Thielen.

  • Rennen, TV-Übertragung, Cockpits : Alle Infos zur Formel-1-Saison 2021
  • Mercedes, Red Bull, Ferrari : Die Formel-1-Teams der Saison 2021
  • Sein erstes großes Turnier als ZDF-Experte:
    Kommentatoren, Experten, Moderatoren : Das sind die TV-Teams von ARD, ZDF und MagentaTV bei der EM 2021

Neben Bastian Röös und Roshan Olen Damocles vermeldet der SV Vynen-Marienbaum zudem die Zugänge von Timo Hüwels (zuletzt ohne Verein), Niklas Helling (DJK Appeldorn), Rene Ehmans (SG BW Bienen II) sowie Marvin Reinders (DJK Labbeck-Uedemerbruch). Zudem gibt es mit Jens Siepmann einen internen Neuzugang aus der zweiten Mannschaft.

Der langjährige Kapitän „hat das Potenzial für die B-Liga und will oben angreifen“, so Thielen. Der Kader würde nun aus 18 Feldspielern und zwei Torhütern bestehen. „Mit den Neuzugängen sind wir sehr zufrieden. Wir schauen positiv auf die neue Saison. Der Trainer ist überglücklich, dass seine Gespräche mit den Spielern so positiv angekommen sind und sie sich für den SV Vyma entschieden haben“, sagt Tommy Thielen.