Sonsbeck: Wieder ein Auto mit gelösten Radmuttern

Sonsbeck : Wieder Auto mit losen Radmuttern

In der vergangenen Wochen meldete die Polizei mehrfach, dass in und um Xanten Unbekannte an geparkten Autos die Radmuttern gelöst hatten. Noch fehlt jede Spur. Die Serie aber geht weiter und hat nun auch Sonsbeck erreicht.

Jetzt gibt’s auch in Sonsbeck einen Fall von gelösten Radmuttern. Unbekannte haben in der Nacht auf Donnerstag an einem Auto vorm Haus des Besitzers im Köppenfeld die vier Muttern des linken Vorderrades gelöst, so die Polizei. Auf der Fahrt nach Xanten bemerkte der Fahrer, dass der Wagen unruhig lief. Beim Abbiegen spürte er ein Schlagen in der Lenkung. Eine Werkstatt stellte dann fest, dass die Radmuttern gelöst worden waren.

Hinweise an die Polizei in Xanten unter Tel. 02801 71420.

Mehr von RP ONLINE