1. NRW
  2. Städte
  3. Wermelskirchen

Wermelskirchen: Kindersportwochen in den Sommerferien 2019

Sommerferienprogramm in Wermelskirchen : Sportvereine laden Kinder über die Ferien ein

Damit sich Kinder nicht über die Sommerferien langweilen, bieten die Sportvereine die Kindersportwochen an, in der sie sich über verschiedene Sportarten erkundigen und diese ausprobieren können.

Damit das Wort „Langweile“ in den Ferien zum Fremwort wird, eröffnen die Sportvereine ihre Türen. In der vierten Ferienwoche vom 5. bis zum 9. August sind Kinder eingeladen, das Sportangebot der Wermelskirchener Sportvereine kennen zu lernen.

Unter der Regie des Stadtsportverbandes präsentieren unter anderem die Vereine Judoclub, Skiclub, SV09/35, Tennisclub Grün-Weiss, Tura Pohlhs.Tennis, TuS und WTV Ausschnitte aus ihrem Sportangebot. Zudem können Kinder die verschiedenen Sportarten – darunter zum Beispiel Fußball, Handball, Badminton, Volleyball, Turnen, Tennis, Judo und Leichtathletik – unter fachkundiger Leitung ausprobieren.

Termine Die sportbegeisterten Mädchen und Jungen im Alter von 7 bis 12 Jahren, treffen sich vom 5. bis zum 9. August, montags bis freitags, in der Zeit von 9 Uhr bis 16 Uhr in der Sporthalle Schubertstraße. Eine Mittagverpflegung ist vorhanden, die im Vereinsheim des Tennisclub GW Wermelskirchen stattfindet.

Kosten Der Kostenbeitrag beträgt 80 Euro pro Kind (mit Stadtpass 60 Euro). Darin enthalten sind neben fachkundiger Betreuung und Sportversicherung, das Mittagessen, ein T-Shirt mit Namen und die Erfrischungsgetränke.

  • Wermelskirchen : Kindersportwochen in den Sommerferien
  • Die parteilosen Bürgermeister Dietmar Persian (r.)
    Arbeitsgemeinschaft parteiloser Bürgermeister in der Schloss-Stadt : Herbsttagung erstmals in Hückeswagen
  • Szene aus dem Stück „Der letzte
    Film-EckWermelskirchen : Eine Liebe ohne Happy End

Anmeldung Die Anmeldung ist nur per E-Mail unter k.junge@t-online.de möglich. Das Anmeldeformular erhalten die Teilnehmer ebenfalls per Mail. Die Vergabe der Plätze erfolgt nach dem Datum der Anmeldung und wird zur Festbuchung nach Eingang der Zahlung. Die Teilnehmerzahl ist auf 30 beschränkt.

Kontakt Bei Klaus Junge, 0171 5405954 oder bei Tanja Dehnen, 02196 710500 (nur vormittags).

(özi)