1. NRW
  2. Städte
  3. Rheinberg

Rheinberg: FDP wäscht „braunen Schmutz“ von zehn Autos

Aktion gegen Rechts in Rheinberg : FDP wäscht „braunen Schmutz“ von zehn Autos

Die Rheinberger FDP hat die Aktion „Gegen den braunen Schmutz“ durchgeführt.

Die Idee dazu sei entstanden, als die Liberalen bei der Mahnwache gegen Rechts in Orsoy anlässlich einer AfD-Veranstaltung geschlossen zusammengestanden und ein Zeichen gegen rechten Extremismus gesetzt habe, teilte Ortsparteivorsitzender Ralf Vogel mit. Nun konnten zehn Rheinberger, für sie kostenlos, symbolisch „braunen Schmutz“ in einer Orsoyer Waschanlage von ihren Autos abwaschen lassen. „Mit dieser Aktion unterstreichen wir unsere Position als Partei der Mitte und sprechen uns gegen jede Form von Extremismus aus, so Vogel: „Alle demokratischen Parteien und Entscheidungsträger in Rheinberg werden an einem Strang ziehen und dürfen sich nicht auseinanderdividieren lassen. Es darf keine Verharmlosung stattfinden.“ Die Liberalen wollen auch im Kommunalwahlkampf eine klare Linie gegen braunes Gedankengut verfolgen.

(RP)