Skaterhockey-Bundesliga: Aufsteiger zu Gast bei den Crash Eagles

Skaterhockey-Bundesliga : Aufsteiger zu Gast bei den Crash Eagles

Am Samstag empfangen die Crash Eagles Kaarst den Aufsteiger REV Dragons Heilbronn in der Skaterhockey-Bundesliga. Am Wochenende werden die zunächst als Abstiegskandidaten gehandelten Süd-Liga Aufsteiger zeigen wollen, warum sie überraschenderweise jetzt auf Platz fünf stehen.

Denn auch Mannschaften wie den TV Augsburg besiegten die Dragons mit 3:2, dagegen hatten die Crash Eagles dieses Spiel doch klar mit 3:7 verloren. Achim Discher, der den zur Zeit erkrankten Coach Ingo Kondla vertritt, zeigt sich jedoch optimistisch: "Wir sind also gewarnt, trotzdem möchte ich einen Sieg zum Einstand meins Trainerdaseins in der I. Herrenbundesliga feiern können".

Die personellen Probleme scheinen sich vor diesem Spiel auch gebessert zu haben, denn Andreas Fonken kehrt aus Spanien zurück und der bisherige Krefelder Verteidiger Alexander Kiener stößt neu zum Kaarster Team hinzu. Auch Achim Hahn wird seine Verletzung aus dem Kölner Spiel bis Samstag auskuriert haben, so das die Aushilfsverteidiger Philip Heyer und Volker Evertz wieder in den Sturm rücken. Dies wird gegen die starke Heilbronner Abwehr auch nötig sein. Die Uedsheim Chiefs haben an diesem Samstag ebenfalls ein wichtiges Spiel vor sich. Auswärts gegen die Langenfeld Devils wird der harte Kampf um jeden Punkt auch an diesem Wochenende weitergehen. nina

(NGZ)
Mehr von RP ONLINE