1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis

Fotograf Daniel Brinckmann gibt in der NGZ Tipps für Aufnahmen im Rhein-Kreis

Fotoaktion : Ein Blick in zwei Welten

Fotograf Daniel Brinckmann aus Neuss gibt in der NGZ Tipps für Aufnahmen im Rhein-Kreis. Start seiner wöchentlichen Kolumne ist ein Foto, dass er an der Eppinghovener Mühle gemacht hat.

Für dieses „Halb-und-Halb-Foto“ an der Eppinghovener Mühle kam ein Unterwasser-Gehäuse zum Einsatz. Wer nicht tief in die Tasche greifen möchte, erzielt eine ähnliche Dynamik aus der „Froschperspektive“ mit einem Zoom-Objektiv: Bildausschnitt so wählen, dass die herangeholten Blütenstängel das Mühlenhaus harmonisch einrahmen und das eigentliche Foto auf Höhe des Wasserspiegels mit Blende F16 oder 18 und Fokus auf einer Blüte aufnehmen.

Damit das Bild nicht verwackelt, darf die Belichtungszeit nicht länger ausfallen als die Brennweite des Objektivs - zum Beispiel 1/100s bei einem 105mm-Objektiv. Notfalls Lichtempfindlichkeit (ISO) an der Kamera erhöhen oder ein Stativ verwenden.

Tipp: Fassade und Zahnräder des historischen Mühlenhauses eignen sich prima zur Schwarz-Weiß- und Makro-Fotografie.

Bild-Daten: 12mm Weitwinkel-Objektiv, Blende 16, 1/80s Belichtungszeit, ISO 800.