1. NRW
  2. Städte
  3. Ratingen
  4. Lokalsport

Das Regionalligateam des TV Ratingen und TuS 08 Lintorf siegt nur einmal

Jugendhandball : A-Jugend des TVR überzeugt beim Sauerland-Cup nicht

Vom Auftreten seines Teams hatte sich Trainer Ralf Trimborn mehr versprochen, doch die Handball-A-Jugend-Kooperation des TV Ratingen und des TuS 08 Lintorf gewann beim Sauerland-Cup in Menden nur ein Spiel. Am Samstag geht es in der Regionalliga weiter.

Mit dem Abschneiden beim Sauerland-Cup in Menden, wo die Handball-A-Jugend-Kooperation des TV Ratingen und des TuS 08 Lintorf mit dem Regionalligateam vertreten war, zeigte sich Trainer Ralf Trimborn enttäuscht. „Wir hatten es mit starken Gegnern zu tun“, sagte der 53 Jahre alte Wuppertaler. „Da hatte ich eigentlich mehr Leistung erwartet als das frühe Zwischenrunden-Aus.“ Nur gegen den ASV Hamm wussten die Ratinger beim 17:9-Sieg halbwegs zu gefallen, gegen Eintracht Hagen (11:20) und HG Schwetzingen (13:14), beides Bundesliga-Teams, gab es Niederlagen.

Immerhin reichte der Vorrunden-Platz vier am zweiten Spieltag für die Zwischenrunde. Dort aber waren die Ratinger restlos ohne Chance, sie verloren gegen VfL Bad Schwartau aus der Bundesliga 8:25 und gegen Greenpark Aalsmeer aus der höchsten niederländischen Liga 6:18. Damit war die frühzeitige Heimfahrt eingeläutet. Am Turnier nahmen auch U19-Nationalmannschaften aus den USA und Luxemburg teil.

Trimborns Co-Trainer Thomas Fischer-Moore sagte: „Am Samstag wird die Regionalliga-Rückrunde gegen HSG Siebengebirge eingeläutet. Da erwarten wir ein erheblich engagierteres Auftreten.“ Anwurf in Lintorf ist um 16 Uhr, der TV ist Tabellenzweiter, Siebengebirge Sechster.

(wm)