1. NRW
  2. Städte
  3. Radevormwald

„Weihnachtsgeschichte“ nach Dickens im Radevormwalder Bürgerhaus

Kulturkreis Radevormwald : Weihnachtsgeschichte im Bürgerhaus

Der Radevormwalder Kulturkreis lädt zum nächsten Abo-Stück in der Saison 2021/2022 ein. Regisseurin Susi Weber macht den Weihnachtsklassiker mit Phantasie und Puppenspiel, Quatsch und Comedy zu einem vergnüglichen Familientheater-Nachmittag.

Wer noch nicht in Weihnachsstimmung ist, der kann das am Sonntag 12. Dezember, 15 Uhr, im großen Saal des Bürgerhauses aufholen. Der Radevormwalder Kulturkreis lädt ein zum nächsten Abo-Stück in der Saison 2021/2022. Im Mittelpunkt des adventlichen Nachmittags steht „Eine Weihnachtsgeschichte“ von Patrick Barlow nach Charles Dickens, aufgeführt vom Rheinischen Landestheater Neuss.

Zum Inhalt: Es flackert. Es wispert. Es spukt. Unübersehbar. Nachdem der für seinen unfassbaren Geiz bekannte Geschäftsmann Ebenezer Scrooge gerade wieder einmal eben diesen unfassbaren Geiz unter Beweis gestellt hat, indem er seinem Angestellten Crachtit nicht mal am Weihnachtsabend für ein paar Stunden von der Arbeit freistellen wollte, spukt es in seiner Wohnung. Drei Geister entführen ihn in die Vergangenheit, die Gegenwart und die Zukunft, um ihn über sein eigenes, sinnentleertes Leben das Gruseln zu lehren. Eine durchaus wirkungsvolle Maßnahme, denn am nächsten Morgen erkennt der notorische Nörgler und Weihnachtshasser, dass ein Leben ohne Liebe, Freunde und Gänsebraten nicht viel wert ist. Ob seine Mitmenschen ohne Weiteres bereit sind, dem Zyniker seine Hartherzigkeit zu verzeihen? Oder ist es zu spät?

  • Eine Weihnachtsgeschichte für die ganze Familie
    Theater in Radevormwald : Planungen für die 74. Spielzeit laufen
  • „Eines der großartigsten Theaterstücke der Weltgeschichte“,
    Kulturkreis Radevormwald : „Shakespeare in love“ im Bürgerhaus
  • „Der Sandmann“ stand auf dem Spielplan
    Kulturkreis Radevormwald : Zwischen Traum und Realität

Regisseurin Susi Weber macht den Weihnachtsklassiker mit Phantasie und Puppenspiel, Quatsch und Comedy und unter Aufbietung garantiert aller denkbaren Weihnachtshits zu einem vergnüglichen Familientheater-Nachmittag. Das Stück wird ohne Pause aufgeführt, Dauer: etwa 90 Minuten; Einlass ist ab 14.30 Uhr; eine Einführung erfolgt ab etwa 14.40 Uhr im großen Saal.

Karten gibt es in der Stadtbücherei im Bürgerhaus am Schlossmacherplatz, Tel. 02195 932177. Ein Verkauf über die Theaterkasse ist nicht möglich. Erwachsene müssen einen 2G-Nachweis plus Identitätsnachweis (Ausweis-Dokument) vorweisen, Schüler zwischen 16 und 18 Jahre einen Schulausweis, Schüler darunter brauchen keinen Nachweis. Die Zuschauer müssen die Hygiene-Regeln befolgen und eine Mund-Nase-Bedeckung bis zum Sitzplatz tragen. Weitere Informationen im Internet.
www.rlt-neuss.de
www.kulturkreis-
radevormwald.com

(rue)