1. NRW
  2. Städte
  3. Radevormwald

Radevormwald: Lutherische Gemeinde feiert wieder das Abendmahl

Kirchen in Radevormwald : Lutherische Gemeinde feiert wieder Abendmahl

Sonntags finden ab sofort wieder um 10 Uhr die Gottesdienste in der Kirche an der Burgstraße und um 11 Uhr in der Familienkirche des Paul-Gerhardt-Hauses statt. Im September gibt es fünf Konfirmationsfeiern.

Die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde in Radevormwald informiert über die künftigen Gottesdienste und weitere Veranstaltungen unter den Bedingungen der Corona-Pandemie.

„Es finden ab sofort wieder beide Gottesdienste regelmäßig statt“, teilt Pfarrerin Manuela Melzer mit. Das heißt, in der lutherischen Kirche an der Burgstraße ist um 10 Uhr Gottesdienst, in der Familienkirche im Paul-Gerhardt-Haus, Elberfelder Straße 165, um 11 Uhr. Bei beiden Gottesdiensten ist keine Anmeldung notwendig. Es soll allerdings auch weiterhin einen Gottesdienst-Livestream geben. „Am kommenden Sonntag, 23. August, findet das erste Mal seit dem Ausbruch der Pandemie in unserer Kirche wieder ein Abendmahl statt“, teilt Pfarrerin Melzer mit. Dieser Gottesdienst wird durch Pfarrer Philipp Müller geleitet, der das Abendmahl mit Rücksicht auf die entsprechenden Hygienebestimmungen durchführen wird.

Auch zur Durchführung der diesjährigen Konfirmationen gibt es neue Informationen der Kirchengemeinde. 37 Mädchen und Jungen werden konfirmiert, die Feiern verteilen sich auf fünf Gottesdienste, um den Abstandsregeln gerecht zu werden und trotzdem den Familien zu ermöglichen, mit einer Anzahl von zehn Personen teilzunehmen. Die Gottesdienste finden statt am Samstag, 19. September um 12, 14 und 16 Uhr sowie am Sonntag, 20. September, um 10 und 14 Uhr. Aus Platzgründen können nur die Familien teilnehmen. Der neue Konfirmandenjahrgang startet in dieser Woche mit 27 Konfirmanden.

  • Eine besondere Konfirmation erwartet die Konfirmanden
    Festgottesdienste in Dhünn und Hilgen-Neuenhaus : Erste Konfirmationen unter Corona-Regeln
  • Mischlingshündin Layla wird die neue Pfarrerin
    Ev. Kirchengemeinde Lüttringhausen : Neue Pfarrerin mit Therapiehund
  • Der Weg zwischen den Birken führt
    Kirchengemeinde in Radevormwald : Ein Teil des Friedhofs könnte zum Parkplatz werden

Der Kreis „Frauen im Gespräch“ startet am Mittwoch, 26. August, 15 Uhr im großen Saal des Paul-Gerhardt-Hauses unter Beachtung der Abstands- und Hygieneregeln. Pfarrerin Manuela Melzer wird zum Thema: „Kaum zu glauben!“ durch den Nachmittag führen. Der gewohnte Bustransfer vom Wartburghaus aus kann derzeit nicht angeboten werden.

(s-g)