Radevormwald: ABC-Strolche der Wuppermäuse auf Tour

Kita in Radevormwald : Wuppermäuse auf der Draisine unterwegs

Die Kinder wanderten morgens von Dahlhausen nach Beyenburg, zurück ging es dann mit der Draisine nach Wilhelmstal.

Am Freitag war der große Tag der ABC-Strolche des evangelischen Kindergartens „Wuppermäuse“. Morgens wanderten die Mäuse von Dahlhausen nach Beyenburg immer an der Wupper entlang – einem wunderschönen Wanderweg von gut zehn Kilometern. Danach fuhren die acht Vorschulkinder mit Hilfe einiger Erwachsener auf den Draisinen von Beyenburg bis nach Wilhelmstal und zurück. Die Kinder hatten sich das Eis, das sie anschließend in der Eisdiele zu sich nahmen, super verdient.

Zurück zum Kindergarten fuhren die Kinder mit dem Bus – und manch ein Kind wollte schon sofort ins Schlaflager gehen. Aber es folgte noch ein gemütlicher Abend mit spannenden Geschichten.

Das Schlaflager errichteten sich die ABC-Strolche in der Turnhalle, wo die Mädchen und Jungen sehr schnell ins Land der Träume fielen. Nach einem gemeinsamen Frühstück wurden sie wieder abgeholt. Am Sonntag gab’s dann noch den Abschlussgottesdienst zum Thema „Hoffnungsbaum“. Die Kinder spielten den Buchstabenbaum von Leo Lionni. Begleitet wurden sie von den Erzieherinnen Christel Günther und Manuela Biekowski.

Weitere Infos über den Kindergarten „Wuppermäuse“ im Internet.
www.kindergarten-
wuppermaeuse.de

(s-g)
Mehr von RP ONLINE