1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss: Unicef-Gala feiert ihre Rückkehr am 27. November im Crowne Plaza

Am 27. November in Neuss : Unicef-Gala feiert ihre Rückkehr

Am 27. November steht im Crowne-Plaza-Hotel der gute Zweck im Vordergrund. Die Veranstalter versprechen einen spektakulären Show-Abend mit kulinarischen Leckerbissen.

Nach der coronabedingten Pause 2020 soll es in diesem Jahr umso schöner werden: Unicef veranstaltet am 27. November seine traditionsreiche Gala im Crowne Plaza und verspricht einen exklusiven Showabend. Unter anderem kommt aus Italien die bekannte Pop-&-Classic-Formation „Appassionante“, die in diesem Jahr die Eröffnung der Filmfestspiele in Venedig musikalisch begleitet hat.

Ebenfalls mit dabei ist der aus den USA stammende Sänger Dennis Legree, der Bekanntheit für seine Hauptrolle als Papa im Musical „Starlight Express“ erhielt. Einige der ehemaligen Finalisten aus der TV-Show „The Voice Kids“ werden auch zu sehen sein.

Besonders Heribert Klein, Mitglied im Deutschen Komitee des Kinderhilfswerks der Vereinten Nationen, freut sich auf den Abend. „Ich danke all unseren Partner-Sponsoren, die die Austragung möglich machen. Sie haben uns sehr unterstützt.“ Der Düsseldorfer selbst setzt sich seit mittlerweile fast 40 Jahren unermüdlich für Unicef ein. Zudem moderiert er den Gala-Abend schon seit langer Zeit. „Ein weiteres Highlight stellt außerdem der kulinarische Abend dar. Die Gäste werden mit einem Vier-Gang-Menü von vier Sterneköchen verwöhnt.“

  • So soll es auch in diesem
    Vorverkauf in Hilden gestartet : Unicef-Gala: Die Welt zu Gast in Hilden
  • Benimmtrainerin Antje Kühl mit den Teilnehmern
    Bildung in Meerbusch : Kinder-Knigge-Kurs mit Drei-Gang-Menü
  • Comet Cine Center in Mönchengladbach : Festliche Gala zum Start des neuen James-Bond-Streifens

Jeder Sternekoch ist für einen Gang verantwortlich. Dazu zählen Dieter Müller aus Bergisch Gladbach, Johanna Maier aus dem Salzburger Land, die als eine der besten Köchinnen der Welt gilt, sowie Philipp Lange und Sven Christian Nöthel aus Düsseldorf.

Auch Bürgermeister Reiner Breuer zeigt sich begeistert vom bevorstehenden Gala-Abend. „Es ist sehr schön zu sehen, wie viel Mühe sich bei der Planung des Events gegeben wurde, besonders in Anbetracht der aktuellen Situation. Ich bin mir sicher, dass der Gala-Abend eine erfolgreiche und sehr interessante Veranstaltung sein wird.“ Der Abend selbst richtet sich an die Kinder aus Syrien. „Die Situation dort ist äußerst kritisch“, meint Claudia Berger, Leiterin für Öffentlichkeitsarbeit beim Deutschen Komitee für Unicef. „Viele von ihnen haben in ihrem ganzen Leben nichts anderes als Armut und Krieg gesehen. Es ist wichtig, dass wir ihnen helfen und sie unterstützen.“

Die Eintrittskarten kann man online unter info@unicef-gala.de bestellen. Der Preis für die Reihen eins bis fünf beträgt 120 Euro, ab der sechsten Reihe kostet sie 100 Euro. Das Vier-Gang-Menü ist in dem Preis bereits enthalten.