1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss: Die Klassiknacht im Rosengerten gibt es erst 2023 wieder

Konzertreihe in Neuss fällt aus : Klassiknacht im Rosengarten kommt erst 2023 wieder

Seit mehr als zwei Jahrzehnten ist die Klassiknacht im Rosengarten mit der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein fester Bestandteil im jährlichen Veranstaltungskalender. Jetzt steht die Reihe vor der längsten Unterbrechung.

Neuss (-nau) Das Programm für den Internationalen Hansetag, den Neuss vom 26. bis 29. Mai 2022 ausrichten darf, füllt sich. Denn die Deutsche Kammerakademie Neuss am Rhein (DKN) wurde für das Eröffnungskonzert auf der geplanten großen Bühne am Hafenbecken I gewonnen.

Das allerdings hat Auswirkungen auf die Klassiknacht im Rosengarten, die von der DKN gestaltet wird und vor der längsten Unterbrechung ihrer fast zwei Jahrzehnte währenden Erfolgsgeschichte steht. Denn nach der Absage im vergangenen Jahr und der – aus dem Hansetag-Engagments resultierenden – ausfallenden Klassiknacht im kommenden Jahr haben sich die Veranstalter trotz sinkender Infektionszahlen dazu durchgerungen, das für den 25. Juni geplante Konzert unter freiem Himmel auch in diesem Jahr nicht stattfinden zu lassen. Auf Wiederhören also im Sommer 2023.

In enger Abstimmung mit allen beteiligten Partnern sei die Entscheidung gefallen, berichtet Claudia Riepe von Neuss-Marketing. Grund: Kulturveranstaltungen im Freien sind auch in der aktuellen Corona-Inzidenzstufe nur mit einem Drittel der regulären Zuschauerkapazität und mit einem genehmigten Hygienekonzept möglich. Das würde eine festgelegte Sitzordnung beinhalten (Schachbrettmuster), was gar nicht zur Form und zum Charakter der Veranstaltung passe, die zuletzt gut 4500 Besucher angezogen hatte, und ebenso schwer anzuordnen wie zu kontrollieren wäre. Riepe: „Eine Durchführung  gemäß diesen Richtlinien würde die gerade einzigartige Atmosphäre im Rosengarten beeinträchtigen.“

  • (Symbolbild)
    Digitaler Pass : Impfzentrum im Rhein-Kreis Neuss sendet Impfpass-Code automatisch zu
  • Netzwerk zwischen NRW und Tokio : Wirtschaft: Rhein-Kreis Neuss vertieft Beziehungen zu Japan
  • Bleibt die Inzidenz stabil darf die
    Diese Corona-Regeln gelten im Rhein-Kreis Neuss : Zurück in Inzidenzstufe 1 - Was ist dann erlaubt?

Organisiert von Neuss Marketing, musikalisch ausgestaltet von der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein (DKN) und gesponsert von 3M, ist das Event fester Bestandteil der Neusser Kulturszene. „Die endgültige Absage der Klassiknacht ist uns sehr schwergefallen“, gibt Lars Faßbender von Neuss-Marketing zu. Mit einem Konzert vor Publikum und mit großem Orchester wäre aber das gesundheitliche Risiko einfach zu hoch. Aber die DKN, tröstet Orchestermanager Martin Jakubeit, kann man auch in anderen Konzerten erleben.

(-nau)