1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Grüne nominieren Susanne Benary für die Landtagswahl 2022 in Neuss

Landtagswahl 2022 in Neuss : Grüne nominieren Benary für die Direktkandidatin

Sie ist die starke Frau der Partei: Susanne Benary, die die Bündnis-Grünen 2020 als Spitzenkandidatin in den Kommunalwahlkampf geführt hat, will nun mehr und strebt ein Landtagsmandat an. Was sagt die Basis dazu?

Mit 22 von 26 abgegebenen Stimmen wurde die Stadtverordnete und stellvertretende Bürgermeisterin Susanne Benary bei der Mitgliederversammlung der Partei Bündnis 90/Die Grünen als Landtagskandidatin im Wahlkreis Neuss nominiert. „Wir freuen uns sehr über das grandiose Votum und gehen davon aus, dass auch die Kreismitgliederversammlung ihr in der kommenden Woche ein starkes Votum für die Wahl zur Landes-Reserveliste gibt“, kommentierte Erhard Demmer, der Vorstandssprecher der Grünen, das Votum.

Mitte Mai hatte Benary, die auch bereits einmal als Bürgermeisterkandidatin für ihre ins Rennen gegangen war, dem erweiterten Parteivorstand ihre Bereitschaft zur Kandidatur angezeigt. Sie verband das mit der Aufforderung an mögliche weitere Interessenten, sich als Direktkandidat für die am 15. Mai 2022 angesetzte Wahl zur Verfügung zu stellen. Offenbar fand das keine Resonanz. Es blieb bei einer Bewerberin.

Die Mitglieder honorierten mit ihrer Nominierung nach Demmers Überzeugung die klare Haltung der Vorstandssprecherin der Grünen, die in ihrer Rede die Notwendigkeit solidarischen Handelns in und nach der Pandemie verdeutlichte. „Um die soziale Spaltung in der Gesellschaft abzubauen, brauchen wir Investitionen in die soziale Infrastruktur und gleichzeitig durchgreifende Klimaschutz-Maßnahmen, die die Lebenschancen der jetzigen und zukünftigen Generationen sichern“, sagte sie.

  • Simon Rock ist Kreisverbandssprecher der Grünen.
    Keisverbandssprecher aus Kaarst : Grüne geben Simon Rock ihr Votum als Landtagskandidat
  • Photovoltaik auf dem Dach der Fabrikantenvilla
    Parteien in Erkrath machen gemeinsame Sache : Neues Bündnis für mehr Photovoltaik
  • Probleme mit der Bahn : Halt des RRX in Dormagen ist noch unklar

Die formelle Besetzung des Landtagswahlkreises Neuss soll Anfang Oktober durch die Wahlkreisversammlung erfolgen. Im Dezember findet dann ein Landesparteitag der Grünen zur Aufstellung der Landes-Reserveliste statt.

(-nau)