Neukirchen-Vluyn: Auto erfasst querenden Radfahrer

Schwerer Unfall in Neukirchen-Vluyn : Auto erfasst querenden Radfahrer

Aktualisiert (10.01., 9:50 Uhr): Die Polizei hat mitgeteilt, dass der Radfahrer im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen erlegen ist.

Ein schwerer Unfall hat sich am Mittwoch im Grenzbereich zwischen Neukirchen-Vluyn und Moers ereignet. Ein Radfahrer ist dabei schwer verletzt worden. Laut Polizei, wollte der Radfahrer gegen 15.30 Uhr die Krefelder Straße von der Rosendahlstraße in Richtung Am Ophülsgraben überqueren. Dabei wurde er von einem Auto erfasst, dessen Fahrer, ein 23 Jahre alter Krefelder, in Richtung Krefeld unterwegs war. Über das Alter des Radfahrers konnte die Polizei zunächst nichts sagen. Am Tag nach dem Unfall wurde Bekannt: Es handelte sich um einen 57 Jahre alten Mann aus Krefeld. Der Autofahrer erlitt einen Schock. Die Krefelder Straße wurde nach dem Unfall zeitweise gesperrt; die Polizei forderte einen Sachverständigen an.

(RP)
Mehr von RP ONLINE