Autofahrer stirbt bei Unfall in Neukirchen-Vluyn

Neukirchen-Vluyn : Autofahrer stirbt bei Unfall

Am Dienstagmorgen hat es auf der Lintforter Straße einen tödlichen Unfall gegeben. Ein Auto ist ungebremst auf einen Unimog aufgefahren.

Zu einem tödlichen Unfall ist es am Dienstagmorgen auf der Lintforter Straße in Höhe der Neenrathstraße in Neukirchen-Vluyn gekommen. Ein Mann starb, als er kurz nach neun Uhr mit seinem Auto, einem Fiat 500 Abarth, ungebremst auf einen Unimog der städtischen Betriebe auffuhr. Der Unimog war zur Grünflächenbeschneidung eingesetzt, der Fahrer hatte gelbes Rundumlicht eingeschaltet und befand sich außerhalb des Fahrzeugs. Bei dem Toten handelt es sich um einen 54 Jahre alten Mann aus Neukirchen-Vluyn. Der Fahrer des Unimog erlitt einen Schock, er wurde ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei sperrte die Lintforter Straße zwischen der Mündung B528 und der Geldernschen Straße für die Unfallaufnahme und leitete den Verkehr ab.

RP-Foto: Christoph Reichwein

(pogo)