Neue Kurse beim Rheurdter Familienzentrum Fliegenpilz

Neue Kurse beim Rheurdter Familienzentrum Fliegenpilz : Vom Autogenen Training bis hin zum Vater-Kind-Balance-Akt

Das Familienzentrum Fliegenpilz in Rheurdt bietet im Januar zahlreiche Kurse an. Anmeldungen werden ab zwei Wochen vor den Terminen angenommen.

Still sitzen, zuhören, oder sich einfach – gemeinsam mit den Kindern – bewegen: All das bietet das Familienzentrum Fliegenpilz in den ersten Wochen des neuen Jahres. Hier sind Angebote, für die man sich ab heute anmelden kann.

Autogenes Training Das Ziel des Autogenen Trainings ist es, die natürliche Balance wieder herzustellen zwischen der Fähigkeit loszulassen, sich zu entspannen, innere Ruhe und Wohlbefinden zu finden und der positiven Bewältigung des Alltags mit voller Energie, Aktivität, Schaffensfreude und Leistungsbereitschaft. Am Donnerstag, 17. Januar, 18 bis -19.30 Uhr wartet Doris Kirchesch auf Teilnehmer im Familienzentrum Fliegenpilz. Die Teilnahmegebühr für zehn Termine beträgt 80 Euro. Anmelden unter 02841 74771, Doris Kirchesch.

Märchen zum Mitmachen Für Kinder ab vier Jahren ist der Mitmach-Märchenkreis gedacht. Hier können die Kinder Märchen lauschen, in sie eintauchen und sie durch Spiel und kreatives Tun vertiefen. Jedes Mal wird ein anderes Märchen erzählt und anschließend darüber gesprochen. Der nächste Termin ist am Mittwoch, 23. Januar, 16.30 bis 18 Uhr.

Bewegungshits für kleine Kids Dieses Angebot richtet sich an zwei- bis dreijährige Kinder und ihre Eltern. Bewegung ist ein grundlegendes Bedürfnis von Kindern. Sie brauchen zur Entwicklung ihrer Persönlichkeit in hohem Maß Bewegung. Je jünger sie sind, umso mehr. Der nächste Termin startet am Freitag, 25. Januar um 16.30 Uhr.

Vater und Kind: Stark wie ein Tiger! In diesem Projekt haben Kinder die Chance, mit ihren Vätern ein starkes Team zu bilden. In dem Bewegungsparcours werden Kooperationen, Mut und Hilfestellung gefordert. Auf die Plätze geht es am Samstag 26. Januar. Die anderthalb-bis dreijährigen Kinder und ihre Väter starten um 9 Uhr. Die vier- bis sechsjährigen plus Papas sind um 11 Uhr dran.

Bitte jeweils ab zwei Wochen vor dem entsprechenden Termin anmelden unter Telefon 02845 607139. Pro Kind kostet die Teilnahme zwei Euro.

(dne)