Santander Marathon: Vier Läufer knacken die Drei-Stunden-Marke

Leichtathletik : Andrea Pfister ist die schnellste Gladbacherin

Der Gladbacher Santander-Marathon kam wieder gut an, aber hat weiterhin nicht die Anerkennung unter den Langläufern wie die großen Stadt- und Cityläufe landauf und -abwärts. Dementsprechend fallen hier die Ergebnisse aus.

Robert Wilms (SG Wenden), der schon bei Deutschen Marathon-Meisterschaften gestartet ist, siegte überlegen mit 2:43:29 Stunden. Er ließ dabei den Belgier Wesley Soors und Dirk Breunung (LAZ Puma Rhein-Sieg) in 2:53:06 bzw. 2:56:50 Stunden auf den Plätzen zwei und drei im Gesamtklassement weit hinter sich. Respekt vor dem Viertplatzierten Gunnar Mitzner (Athletik Waldniel), der ein weiterer Läufer unter der Drei-Stunden-Marke war: Der 56-jährige siegte in der Altersklasse der über 55-Jährigen mit 2:59:24 Stunden.

Schnellster Marathonläufer Gladbachs war bereits auf Platz sechs des Gesamtklassements die 37-jährige Andrea Pfister (LT MG-Volksgarten) in 3:05:29 Stunden. „Das ist für mich neue Bestzeit. Die Zeit ist für mich umso wertvoller, weil ich den letzten Wochen mit einer Verletzung zu kämpfen hatte und mein Körper jetzt eine solche Leistung hergab“, sagte sie. Sie verwies dabei Birgit Schönherr-Hölscher (1. W50, 3:12:23, PV Triathlon Witten) und Caterina Schneider (1. W45, 3:21:26, LT Venusberg) ganz klar hinter sich. Den Sieg bei den Frauen im Gesamtklassement des Halbmarathons holte die W40-Erste Silke Optekamp (LG Mönchengladbach) nach 1:30:46. Bereits zum dritten Male gewann M55-Senior Michael Welten (LT MG-Volksgarten) im Halbmarathon seine Altersklasse mit 1:38:31. Sebastian Risko (LGM) schaffte als Männer-Dritter 1:18:16 Stunden und musste den Sieger Simon Elkenhans (1:15:22, Ayyo Team Essen) und den Zweitplatzierten Christian Beelitz (1:17:32, LAZ Puma Rhein-Sieg) ziehen lassen.

Im „Zehner“ lief der Neusser Tabtom Tedros ein souveränes Rennen mit 33:28 Minuten. Als Viertplatzierter erzielte hier M35-Senior Christian Zingsem (LG Mönchengladbach) 36:09 Minuten.

(off)
Mehr von RP ONLINE