Lokalsport: Quettingen muss in die Relegation, Opladen steigt aus der B-Liga ab

Lokalsport : Quettingen muss in die Relegation, Opladen steigt aus der B-Liga ab

Fußball-Kreisliga B Solingen Gruppe 1: SV Canlarspor - TuS 05 Quettingen 8:1 (2:0). Durch die klare Niederlage beim Aufsteiger Canlarspor in Solingen sind die Quettinger Fußballer am letzten Spieltag auf den Relegationsrang zurückgefallen.

Der TuS 05 muss also um den Klassenerhalt zittern. Nur zu Beginn der zweiten Halbzeit kam kurz Hoffnung auf, als Karwan Amin Qassa den 2:1-Anschlusstreffer erzielte. Doch mit schnellen Toren in der 50. und 54. Minute sorgten die Platzherren für die frühzeitige Entscheidung.

06 Langenfeld - VfL Witzhelden II - abgesagt. Bereits unter der Woche deutete sich der personelle Engpass bei den Witzheldenern an, am vergangenen Freitag musste die Partie beim Spitzenreiter in Langenfeld abgesagt werden. "Wir haben alles versucht, um eine spielfähige Mannschaft aufzustellen. Leider hat das nicht funktioniert", berichtete Trainer Tim Prenzel.

Gruppe 2: ESV SW Opladen - BV Gräfrath III 3:0 (1:0). Acht Tore fehlten den Opladener Fußballern in der Endabrechnung für den Klassenerhalt. Zwar verlief die Heimpartie gegen den bereits als Absteiger feststehenden BV Gräfrath III recht einseitig, doch die Tore von Lucas Keull (45.), Christian Robbe (57.) und Jan-Michael Neumann (69.) sollten nicht für ein sportliches Wunder ausreichen.

  • Lokalsport : TuS Quettingen geht beim Aufstiegskandidaten unter
  • Lokalsport : TuS Quettingen profitiert vom Remis des SC Leichlingen
  • Lokalsport : 3:0 - Witzhelden schlägt Langenfeld

BV Bergisch Neukirchen II - BSC Union Solingen II 8:2 (6:1). Die beeindruckende Leistungssteigerung der Neukirchener im Rückrundenverlauf hielt auch gegen den Tabellenzwölften aus Solingen an. Mann des Tages war Francesco Benincasa, dem fünf Tore gelangen. Dazu trugen sich noch Sebastian Brand (21.), Tanju Güngör (38.) und Sven Weser (60.) in die Torschützenliste ein. Nach einer Viertelstunde gelang den Gästen der kurzzeitige 1:1-Ausgleich, in der Schlussphase durften die Solinger durch einen Foulelfmeter das zweite Mal jubeln.

SSV Lützenkirchen III - Anadolu Munzur Solingen 4:4 (2:1). Einen Achtungserfolg feierten die Lützenkirchener Kicker, die dem Tabellenvierten Anadolu Munzur Solingen einen Punkt abtrotzten. Dank der Tore von Marcel Thiel (33./66.) und Falk Zbrozek (37./61.) waren die Platzherren bei der 4:2-Führung sogar einem Sieg nah, der Favorit sicherte sich durch zwei späte Treffer aber noch einen Punkt.

Kreisliga B Köln Staffel 2: VfL Rheingold Poll II - SC Hitdorf II 4:1 (0:0). Eine Halbzeit lang hielten die Hitdorfer beim Tabellenachten in Köln-Poll mit, doch die Gastgeber wollten die Punkte bei sich behalten und legten eine enorme Steigerung hin. Zwischen der 60. und 85. Minute gelang dem VfL dann schließlich die Entscheidung.

JSV Köln - SSV Leverkusen-Alkenrath 3:1 (1:1). Beim Tabellenzweiten kassierten die Alkenrather nach zehn Minuten den Rückstand. Kevin Kakanowsky glich nach etwas mehr als einer halben Stunde aus. Nach der Pause hatten die Gastgeber mehr Kraftreserven und feierten durch weitere Tore in der 50. und 81. Minute einen verdienten Sieg.

(lhep)
Mehr von RP ONLINE