Lokalsport: Witzhelden sichert sich in letzter Sekunde den Aufstieg

Lokalsport : Witzhelden sichert sich in letzter Sekunde den Aufstieg

Fußball-Kreisliga B Solingen Gruppe 2: HSV Langenfeld II - VfL Witzhelden 1:1 (0:0). Es hätte nicht viel gefehlt und die Fußballer des VfL Witzhelden hätten kurz vor dem Abpfiff doch noch den angepeilten Aufstieg zurück in die Kreisliga A aus den Händen gegeben.

Der ärgste Verfolger Sport-Ring 1880/95 Solingen erledigte seine Aufgabe beim Stadtrivalen VfB Solingen III locker mit 3:0 - und dadurch musste der VfL mindestens einen Punkt holen.

Nach etwas mehr als einer Stunde kassierten die Höhendorfer den 0:1-Rückstand und der Aufstieg geriet ins Wanken. Erst in der dritten Minute der Nachspielzeit gelang dem kurz zuvor eingewechselten Oguzhan Akdeniz doch noch der umjubelte Ausgleichstreffer. "Wir haben uns das Leben besonders in der zweiten Halbzeit schwer gemacht. In der Schlussphase war es dann ein reines Nervenspiel", sagte Trainer Oliver Heesen. In den ersten 45 Minuten hatten die Gäste zwar mehr vom Spiel, doch zwingende Torchancen sollten sich zunächst nicht ergeben - und der Gegner erwies sich als harte Bewährungsprobe.

Nach dem Abpfiff kannte der Witzheldener Jubel keine Grenzen mehr, was eine passende Einstimmung für die kommenden Tage sein dürfte. Die Mannschaft flog noch gestern Abend ab zum nächsten Termin: Der Aufsteiger lässt die Saison auf Mallorca ausklingen - und hat nun einen triftigen Grund, ordentlich zu feiern.

(lhep)
Mehr von RP ONLINE